top
RSS Icon

News


MS EUROPA meets Sansibar 2009: Prominenz feierte Sommerfest vor Sylt

Auf Einladung des Hamburger Traditionsunternehmens Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und der Sylter Institution Sansibar trafen sich am 18. Juli Prominenz aus Wirtschaft, Kultur und Show-Business zum Event „MS EUROPA meets Sansibar“ auf der Nordseeinsel. Mit dabei waren unter anderem Prof. Dr. Hellmuth Karasek, Medienunternehmer Karlheinz Kögel mit Dagmar Siegel, Schauspielerin Jutta Speidel und die ehemalige Tagesschausprecherin Dagmar Berghoff. Gemeinsam mit der Sansibar feierten rund 550 Passagiere und geladene Abendgäste bis in die Nacht ein Sommerfest mit Varietéshow und musikalischen Leckerbissen.

a_1706_tn_090719_MS_EUROPA_meets_Sansibar_Herbert_Seckler_Kapitaen_Hagen_Damaschke_Sebastian_Ahrens.jpg
     Foto: © Face to Face  

Foto: Sansibar-Inhaber Herbert Seckler, Kapitän Hagen Damaschke und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Geschäftsführer Sebastian Ahrens

Am Samstag kam die EUROPA aus Göteburg und ging um 10:30 Uhr im Lister Tief vor Anker. Während die Gäste einen Tag auf Sylt genossen, hatten sie die Möglichkeit der Institution in den Rantumer Dünen, der Sansibar, einen Besuch abzustatten. Um 19:30 Uhr begrüßten Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und Herbert Seckler, Sansibar Sylt, Passagiere, Abendgäste und Sylter an Bord des 5-Sterne-plus* Schiffes EUROPA.

„Wir freuen uns, bereits das siebte Jahr in Folge gemeinsam mit Herbert Seckler auf der schönen Insel zu feiern. Ein erfolgreiches Team sollte man nicht trennen. Und doch ist das Fest dieses Jahr ein wenig anders “, so Ahrens.

Erstmalig war eine aufwendige Bühnenshow Highlight des Abends. Ab 22:00 Uhr begeisterten Artisten und Künstler, Komiker und Musiker unter dem Motto „Sommerphantasien“ das Publikum. Ein 10-minütiges Feuerwerk erleuchtete anschließend den Sylter Abendhimmel und leitete über zu einer ausgelassenen Party zu Klängen der Live-Band „Sonic Pearls“. Bis ca. 2:00 Uhr nachts feierten die letzten Gäste in der schiffseigenen Sansibar, der einzigen schwimmenden Dependance des legendären Restaurants, bevor es mit Tenderbooten zurück auf die Insel ging.

Am Sonntagmorgen verließ die EUROPA das Lister Tief und machte sich auf den Weg nach Helgoland, wo sie einen Überraschungs-Stopp einlegte. Am 20. Juli endet die 4-tägige Schnupperreise in Hamburg.

Quelle Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 21.07.2009