top
RSS Icon

News


Mit Wusel Wassergeist in die Ferien

Wie Winnetou durch das Dickicht des Zauberwaldes huschen, am Lagerfeuer spannenden Geschichten lauschen, Diamanten waschen, im Fußballcamp die Bälle kicken und mit Wusel Wassergeist, dem moosgrünen Spaßmacher, auf Tauchstation gehen. Das sind nur einige Abenteuer, die kleine Wildfänge in der Sommerzeit im Tannheimer Tal erleben können. Und natürlich kommen auch die Eltern im Tiroler Hochtal auf ihre Kosten.

Foto: Das Motto des Sommers im Tanni-Kinderclub – Wusel Wassergeist

a_1484_09_tn_big_1tann_so_197.jpg
     Foto: © Tourismusverband Tannheimer Tal  

Wandern, Nordic Walking, Schwimmen, Klettern, Paragleiten, Wellness… das vielfältige Angebot deckt die Interessen von erlebnishungrigen Outdoor-Freaks und Entspannung suchenden Sonnenanbetern gleichermaßen. Für eine Übernachtung stehen zahlreiche Unterkünfte von der Ferienwohnung bis zum Fünf-Sterne-Hotel zur Verfügung.

Hüpf- und Springwochen im Tanni-Kinderclub Einen Grund zum vor Freude in die Luft gehen gibt es im Tannheimer Tal immer: Der „Kinder“-Sommerkalender setzt sich zusammen aus Hüpf- und Springwochen, in denen abwechselnd verschiedene Abenteuer angeboten werden. Je nach Kalenderwoche (gerade oder ungerade) stehen unter anderem eine Quiz-Wanderung mit Edelsteinwaschen, eine Entdeckungsreise mit Wusel Wassergeist, ein Indianerfest oder eine Kinderolympiade auf dem Programm des Tanni-Kinderclubs. Daran teilnehmen können Kinder zwischen drei und 14 Jahren, montags bis freitags in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr. Ausgebildete Kinderbetreuerinnen sorgen für den reibungslosen Ablauf der Abenteuer. Der Tanni-Kinderclub hat geöffnet von 25. Mai bis 12. Juni, 29. Juni bis 11. September und von 5. bis 30. Oktober. Das vollständige Programm gibt es beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter www.tannheimertal.com.

Für kleine Schweinis und Poldis Früh übt sich, wer einmal ein großer Fußballer werden will. Im Tannheimer Tal finden für fünf- bis 15-jährige Nachwuchskicker siebentägige Fußballcamps statt. Unter der Aufsicht von ausgebildeten Trainern verbessern die zukünftigen Schweinsteigers und Podolskis ihre Technik und Koordination – schließlich soll am Ende jeder Elfmeter sitzen. Um den Teamgeist noch zu stärken, stehen auch gemeinsame Aktionen wie beispielsweise Mountainbiketouren oder ein Besuch des Strandbades in Haldensee auf dem Programm. Der Preis für eine Fußball-Woche inklusive organisierter Anreise, Übernachtung und Vollpension liegt bei 369 Euro pro Kind. Nachwuchs-Stars, die mit ihren Eltern Urlaub machen und nur am Programm des Camps teilnehmen möchten, bezahlen 139 Euro inklusive Mittagessen und Nachmittags-Snack. Termine: 1. bis 5. Juni, 8. bis 12. Juni, 1. bis 7. August, 15. bis 21. August, 29. August bis 5. September. Weitere Informationen und Anmeldung bei Roland Jaensch unter www.iffc.info oder +49 (0) 6074 91 70 45.

Das Tannheimer Tal liegt an der Grenze zum Allgäu, etwa zwei Autostunden südlich von München und Stuttgart. Von der A7, Abfahrt Oy-Mittelberg, ist es in etwa 25 Minuten mautfrei mit dem Auto zu erreichen. Per Flugzeug ist das Tiroler Hochtal mit TUIfly über Memmingen zu erreichen. Von dort verkehren öffentliche Transportmittel in das Tannheimer Tal. Im Sommer lockt das Tal sportlich Interessierte unter anderem mit 300 Kilometern Wanderwegen, 22 Rennradtouren, sieben befischbaren Gewässern oder 70 Kilometern Mountainbike-Strecken.

Weitere Auskünfte: Tourismusverband Tannheimer Tal ° Oberhöfen 110 ° A-6675 Tannheim Fon +43 (0) 5675 62 20 0 ° Fax +43 (0) 5675 62 20 60 info@tannheimertal.com ° www.tannheimertal.com

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 25.04.2009