top
RSS Icon

News


Mit dem Endboss auf das nächste Geschmackslevel: Dirk Ludwigs neues Steak-Finishing

Mit dem Endboss auf das nächste Geschmackslevel: Dirk Ludwigs neues Steak-Finishing

Wie macht man ein gutes Steak noch besser? Diese Frage hat sich Fleischsommelier Dirk Ludwig gestellt und zeigt mit seinem neuen Steak-Finishing Endboss, wie es geht. (Foto ©: Ankerkraut GmbH)




Gemeinsam mit den Gewürzexperten von Ankerkraut entwickelte der kreative Metzgermeister die perfekte Mischung aus verschiedenen Pfeffersorten, Salz und Zitrusaromen zur Veredelung hochwertiger Steaks. Das Endboss Steak-Finishing ist ab sofort im stationären Handel von Der Ludwig und Ankerkraut, in den Onlineshops und auf Amazon erhältlich.

Wie man auf den Namen Endboss kommt? Fleischsommelier Dirk Ludwig erklärt es so: Um in das nächste Level eines Videospiels zu gelangen, müssen sich die Spieler dem Endgegner stellen, der mit seinen besonderen Fähigkeiten nur schwer zu besiegen ist. Wer nun auch in Sachen Steakgenuss das nächste Level erreichen möchte, für den hat Dirk Ludwig gemeinsam mit der Hamburger Gewürzmanufaktur Ankerkraut das neue Endboss Steak-Finishing entwickelt. „Wir wollten nicht die nächste 08/15 Steakgewürzmischung auf den Markt bringen, sondern ein Gewürz mit Charakter. Der Endboss hat ordentlich Power und gibt Steaks mit seiner komplexen Geschmackspalette das perfekte Finish“, erklärt Dirk Ludwig.

Die Melange aus schwarzem Pyramidensalz, grünem, schwarzem und weißem Pfeffer, rosa Beeren, Zitrone und Limette, Chilli, Piment, Knoblauch, Majoran, Kurkuma und geräuchertem Paprikapulver setzt nicht nur geschmacklich eins drauf, sondern macht auch optisch aus jedem Steak einen Blickfang. „Das Gewürz sollte vorsichtig dosiert werden, nur dann ergänzt es den Geschmack des Fleisches optimal“, empfiehlt der Profi. Gut ein Jahr lang tüftelte der Metzgermeister aus Schlüchtern, der für seinen Erfindergeist und seine Innovationen bekannt ist, zusammen mit den Gewürzprofis von Ankerkraut an der optimalen Mischung. „Erst nach vier bis fünf verschiedenen Versionen hatten wir den perfekten Mix gefunden, der uns sowohl geschmacklich als auch optisch überzeugt hat. Das Team von Ankerkraut ist mit Leidenschaft dabei und liefert hochwertige Zutaten in bester Qualität. Das schmeckt man einfach“, so Ludwig.

Das Endboss Steak-Finishing ist ab sofort in der Metzgerei in Schlüchtern, im Shop von Ankerkraut, in den Onlineshops und auf Amazon erhältlich. Der Preis für 160 g liegt bei 9,49 Euro.

Weitere Informationen unter www.der-ludwig.de und www.ankerkraut.de

Quelle: Gourmet Connection GmbH

Veröffentlicht am 23.10.2018