top
RSS Icon

News


Mailand am Meer - Saisonstart in Milano Marittima

Mailand am Meer - Saisonstart in Milano Marittima

Am 21. April beginnt das „dolce vita“ im MarePineta Resort in Milano Marittima. Was in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts der Strand für die Mailänder Gesellschaft war, ist heute beliebtes Reiseziel für alle Italiener und Italienbegeisterte aus der ganzen Welt.




Tagsüber wird an den weißen Stränden der Emiglia Romagna die neuste Bademode ausgeführt und abends geht es lässig – nicht etwa im Ferrari – sondern auf dem „Bici“ (liebevolle Kurzform für Fahrrad, ital. Bicicletta) zum Apertif in den Ort, an eine der Strandbars oder in den Hafen von Cervia. Mieträder gibt es in Milano Marittima in jedem Hotel und an jeder Ecke, sie sind das beste Transportmittel und lassen auch den letzten Gast zum Teil des italienischen Lebensgefühls werden.

Innenarchitektur & Design by Lissoni

Direkt am Strand und unweit des Zentrums von Milano Marittima entfernt befindet sich das Fünf-Sterne-Resort MarePineta, das aus dem historischen Haupthaus „Casa Madre“ mit 70 Zimmern, einem modernen Neubau mit 16 Zimmer und Suiten sowie der Villa Regina besteht. Das renommierte Mailänder Architektenbüro Lissoni hat alle Zimmer in den letzten zwei Jahren neu gestaltet und eine lässige Atmosphäre für den Sommerurlaub geschaffen.

Beach Club mit Sternekoch

Michelin-Sterne-Koch Andrea Ribaldone und sein Team schwingen die Kochlöffel in den beiden Restaurants. Das Restaurant im Beachclub serviert in diesem Jahr neue Kreationen von Ribaldone und veranstaltet Themenabende unter dem Sternenhimmel. Andrea Ribaldone ist Koch mit jeder Faser seines Körpers: „Essen ist immer in meinen Gedanken, selbst wenn ich träume und ich koche nur, was mir Spaß macht.“ Die Gäste im Beachclub genießen außerdem von Juni bis August einen „Umbrella Service“ und können auch tagsüber am Strand kleine Speisen und Getränke ordern.

Vom Ironman bis zur Tennis-Weltklasse

Im Mai findet das diesjährige JSH Tennis Championship Turnier statt. Das ITF Turnier 2017 verzeichnet einen Rekord an Anmeldungen - fast 500 Spieler. Im September findet ein weiteres Sport-Highlight statt; die Nachbarstädte Cervia und Milano Marittima sind Gastgeber des ersten Ironman in Italien und haben sich die Triathlon-Veranstaltung zudem für die nächsten drei Jahre gesichert. Über 2.000 internationale Athleten werden erwartet. Für Ironman-Begeisterte bietet das Resort ein spezielles Package an.

Ausflugstipps vom Local Coach

Der „Local Coach“ des Resorts steht Gästen für die Planung und Organisation von Ausflügen in die Region zur Seite. Die bekannten Comacchio Lagunen werden mit dem Boot erreicht. Hier kann man heimische Flamingos und seltene Vogelarten beobachten. Alte Fischerhütten auf Stelzen erinnern an vergangene Tage. Wer auf Aktion steht, für den ist eine Tour mit einem motorbetriebenen Katamaran genau das Richtige. Sei es ein Sprung ins kühle Nass, ein Tauchgang, entspanntes Sonnenbaden am Deck oder ein Drink zum Sonnenuntergang – mit dem Boot lässt sich die Adriaküste vielseitig genießen. Eine geführte Tour durch Cervia erlaubt einen Blick in die Vergangenheit des Fischerortes und enthüllt so manche Legende. Neben zahlreichen Touren ins Hinterland startet das Resort mit vielen weiteren Ausflugsmöglichkeiten in die Sommersaison 2017.

Quelle: PRCO Germany GmbH

Veröffentlicht am 20.04.2017