top
RSS Icon

News


Jung, edel, stylish – neu

5-Sterne-Resort Velassaru Maldives eröffnet am 1. März 2009

a_1274_tn_090212_005_Velassaru_106_V4F0096_Sundeck.jpg
     Foto: © Universal Resorts  

Mit der Eröffnung des Velassaru Maldives am 1. März 2009 präsentiert die maledivische Hotelkette Universal Resorts ein weiteres Resort- Schmuckstück. Mit puristischem Design in lässig-luxuriösen Ambiente werden vor allem moderne, anspruchsvol le Reisende angesprochen. Velassaru Maldives ist Mi tgl ied der exklusiven Hotelvereinigung„Small Luxury Hotels of the World“.

Die Insel. Velassaru Maldives liegt auf der gleichnamigen Insel im Süd-Male-Atoll und ist mit dem Speedboot in weniger als einer Stunde vom internationalen Flughafen Malè zu erreichen. Der perlweiße Sandstrand, die azurblaue Lagune, die sich kilometerweit erstreckt, und die üppige tropische Vegetation unterstreichen die natürliche Schönheit der Insel.

Das Design. Die 129 Villen auf Velassaru sind wahre Wohlfühl-Oasen und beeindrucken durch edles modernes Design. Die Inneneinrichtung ist ausschließlich mit hochwertigen Naturmaterialien wie Stein und Teakholz gestaltet. Die großzügigen Beach-Villen liegen direkt am feinen Sandstrand, von der eigenen Terrasse genießt man einen einmaligen Blick auf den türkisblauen Ozean. Die exklusiven Water Villen – nach maledivischer Bauweise auf Stelzen direkt über dem Ozean – erstrecken sich entlang der Lagune und verfügen zum Teil über einen eigenen Pool. Von der Terrasse mit Daybed steigt man über eine Leiter direkt in den kristallklaren Indischen Ozean.

Entspannung. Die natürliche Schönheit der Insel ist die Seele von Velassaru und zieht sich als Konzept durch das gesamte Resort. Das “Aquum Spa” des Resorts besticht durch Lage und Design und wird eines der schönsten Over Water Spas der Malediven. In den offenen Spa-Pavillons über dem Wasser verwöhnen luxuriöse Behandlungen und pflegende Schönheitsrituale.

Genuss. Luxus heißt auf Velassaru auch eine Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Die Gäste können zwischen vier Restaurants wählen: „Turquoise” bietet internationale Küche, „Vela“ Lunch- und Dinner- Büffets, “Etesian” verführt mit modern-mediterraner Küche und im “Sand” direkt am Strand werden exotische Grill-Spezialitäten gezaubert. An der Sushi und Teppanyaki Bar über der Lagune genießt man den einmaligen Anblick auf den glasklaren Ozean. Die “Fen Bar” am Infinity Pool ist der ideale Ort, um bei einem Cocktail oder Glas Champagner den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Wer es aktiver mag, kann im Hausriff schnorcheln oder tauchen. Im Wassersportzentrum des Resorts können Bootstouren, Windsurf- oder Katamarankurse gebucht werden.

Quelle Kleber PR Network GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 12.02.2009