top
RSS Icon

News


Jürgen Schmid kocht für die Rumänienischen Nationalspieler bei der EM 2008

Der gebürtige Bayer mit Tessiner Wurzeln, Jürgen Schmid, absolvierte seine Lehre im Gasthaus zum Sünfzen in Lindau am Bodensee.

a_122_juergen_schmid.jpg
    ©   /www.hotel-saentispark.ch


Nach seiner Berufslehre arbeitete Jürgen Schmid eine Wintersaison in Oberstaufen (Deutschland). Weitere Stationen als Chef de Partie waren das Hotel Stift in Lindau und abermals für 1 Jahr sein ehemaliger Ausbildungsbetrieb.

1990 begann seine Laufbahn im Hotel Säntispark als Chef Saucier. Ab 1992 war er Sous-Chef im Hotel und im Restaurant Landbeiz bis zu seinem Austritt Ende 1999. Nach einem Abstecher in die Heimat seiner Mutter, als Küchenchef im Hotel al porto in Ascona und im Hotel Chäseren im Toggenburg, kehrte Jürgen Schmid im März 2004 als Küchenchef in den Säntispark zurück und kümmert sich seit dem mit seinem Team um das leibliche Wohl unserer Gäste aus nah und fern.

Seine Freizeit widmet er seiner Familie und seinem Bike.

MODERNE UNTERKUNFT

a_122_tn__p7p0071.jpg
    ©   /www.hotel-saentispark.ch

Hotel Säntispark In 4-Sterne-Qualität bietet das renommierte Haus ideale Verhältnisse für Sportler: 68 wohnliche Zimmer mit modernstem Komfort. 2 exklusive Suiten. Theorie- und Aufenthaltsräume in verschiedenen Grössen. Modernste technische Einrichtungen. Persönliche Betreuung – flexible Dienstleistungen. Gepflegte, grosszügige und sportgerechte Gastronomie.

a_122_tn__p7p0257.jpg
    ©   /www.hotel-saentispark.ch

Kurzbeschreibung

Für Business und Freizeit. Direkt beim Freizeitpark und Einkaufszentrum Säntispark am westlichen Stadtrand von St. Gallen. Ideal für Geschäftsleute – ein Erlebnis für Freizeitgäste. Bekannt als Hotel für Sportmannschaften. Professionelles Seminarangebot mit persönlicher Betreuung und flexiblen Dienstleistungen. Modernes Design kombiniert mit dem Element Wasser vereinen sich zu einer stilvollen und angenehm lockeren Ambiance.

a_122_tn__p7p0816.jpg
    ©   /www.hotel-saentispark.ch

Quelle www.hotel-saentispark.ch

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 17.06.2008