top
RSS Icon

News


Imàgo erhält ersten Michelin Stern

Das Panoramarestaurant des Hassler Roma mit Chefkoch Francesco Apreda erkocht seinen ersten Michelin Stern

Die Vision (lat.=Imàgo) hat sich erfüllt: Das Gourmet-Restaurant im sechsten Stock des weltberühmten Fünf Sterne Hotels Hassler Roma mit Chefkoch Francesco Apreda wurde jetzt mit einem der begehrten Michelin Sterne ausgezeichnet. Vor über 50 Jahren von Oscar Wirth als erstes Panorama-Restaurant Italiens eröffnet, und jetzt im Besitz und unter dem Management des Sohnes Roberto E. Wirth, wurde es im Jahr 2006 nach dessen Ideen umgestaltet und unter dem neuen Namen „Imàgo“ wiedereröffnet. Imàgo ist das Restaurant mit der schönsten Aussicht auf die Ewige Stadt, am höchsten Punkt der historischen Altstadt gelegen. Ab sofort zählt das Imàgo auch offiziell zu den besten Feinschmecker-Adressen der italienischen Hauptstadt.

Francesco Apreda zaubert mit außergewöhnlichen und innovativen Speisen spektakuläres Flair in das Panorama-Restaurant. Der 34 Jahre alte Italiener sammelte bereits Küchenerfahrungen in hoch dotierten Gourmetrestaurants in London und Japan, bevor er in sein Heimatland zurückkehrte, um die Küche des Hassler Roma zu revolutionieren. An seiner Seite stehen die Maîtres Romano Rimoldi und Marco di Pasquale sowie der Sommelier Marco Amato.

50 Gäste finden im Imàgo Platz. Das moderne Ambiente ist in den Farben Silber und Rot gehalten und von klaren Linien bestimmt. Über einen weißen Marmorboden gehen die Gäste zu ihren verspiegelten Speisetischen und genießen von dort aus die unvergleichliche Aussicht. Das Panorama erstreckt sich von der Spanischen Treppe bis hin zum Petersdom, vom Pantheon zum Kolosseum und vom Denkmal Victor Emmanuel II über die wundervollen Kirchen und Paläste Roms.

Das Hassler Roma mit 82 exquisiten Gästezimmern und 13 Suiten wurde jüngst vom US-amerikanischen Magazin Travel + Leisure unter die besten 100 Luxushotels weltweit und zum besten Hotel in Rom gewählt. Übernachtungspreise starten ab EUR 550,- im Doppelzimmer zzgl. zehn Prozent Steuern.

Das Mitglied der Leading Small Hotels of the World betreibt außerdem die International Wine Academy of Roma, die nur ein paar Schritte vom Luxushotel entfernt ist. Sie lädt in die feine Welt der Weingenüsse ein und verwöhnt die Gaumen der Gäste mit edlen Tropfen.

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.hotelhasslerroma.com, Tel: +39 06 699 34 726, Fax: +39 06 678 9991 oder unter der Emailadresse: imago@hotelhassler.it.

Quelle Hasselkus//WeberBenAmmar PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 25.11.2008