top
RSS Icon

News


Hohe Ehre: Chicago unter den 10 besten Restaurant-Städten der Welt

In diesem Jahr sind 332 Restaurants in 40 Städten gelistet, angefangen von einer beliebten Pizza-and-Jazz Bude in Sydney bis zum herausragenden neuen Restaurant in Beijing unter der Leitung eines chinesischen Super-Kochs. Bewertet wurden auch die besten Restaurant-Städte der Welt. Chicago freut sich über Rang 8 der Top 10 nach Tokio, New York City, London, Barcelona, Sydney und Madrid, gefolgt von Stockholm und Vancouver.

Neue Restaurants - soeben eröffnet

Wer in Chicago auf der Suche nach neuen Restaurants ist: Hier sind die Namen: „Angels & Mariachis" heißt die zweistöckige Taqukeria und „Rock Cantina" in der East Village. Im Chicagos Warehouse District öffnete „ das auf indische Gerichte spezialisierte Veerasway" seine Pforten, und am River North serviert ab sofort das „Zed 451" Internationales mit Produkten der Saison.

Chicagos „Grüne Architektur“ von 1980 bis heute

Eine neue „Chicago Architecture Tour" thematisiert erstmals den Einfluss des Umweltgedankens auf die Planung von Wolken-kratzern in Chicagos „Loop", dem Geburtsort der eleganten „Skyscraper" im Herzen der Stadt. Der Rückblick beginnt in der Mitte des vorigen Jahrhunderts und geht über die frühen 1980er Jahre, als Architekten anfingen, die Energieeffizienz der Gebäude bei ihrer Planung zu berücksichtigen. Die Touren diskutieren darüber hinaus gegenwärtige Trends in Chicagos „grüner" Architektur und zeigen Maßnahmen auf, mit denen sich die amerikanische Metropole einen Namen macht. Hierzu zählen begrünte Dächer. Prominentes Beispiel ist das bepflanzte Dach von Chicagos City Hall. Weitere Wolkenkratzer erhalten grüne Kronen. Termine der neuen zweistündigen Tour: 27. Juni, 14 Uhr; 19. Juli, 10 Uhr; 8. August, 14 Uhr; 20. September, 10 Uhr sowie 18. Oktober, 10 Uhr. Treffpunkt ist der Archicenter Shop im Santa Fe Building, 224 S. Michigan Avenue.

Quelle: www.Touristikpresse.net

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 17.06.2008