top
RSS Icon

News


Historic Ice Trophy 2009: Porsche und Trabant dominierten

Bei der 5. Historic Ice Trophy, dem international beliebtesten Motorsportereignis für Oldtimer auf Eis und Schnee, dominierten österreichische Rallyefahrer, Trabant und Porsche.

a_1140_tn_090113_Historic_Ice_Trophy_3.jpg
     Foto: © Tourismusverband Altenmarkt-Zauchensee  

Der Salzburger Dr. Herbert Margreiter holte sich mit seinem fast 30 Jahre alten DDR-Vorzeigemodell den Gesamtsieg und Dr. Michael Haberl aus Gröbming/Steiermark gewann mit einem Porsche 911, Baujahr 1965, die „Zauchensee Night Trophy“.

ALTENMARKT-ZAUCHENSEE. Auch bei der diesjährigen Historic Ice Trophy galt es bei klirrender Kälte bis –21 Grad und strahlendem Sonnenschein für die über 70 Teams einen kühlen Kopf zu bewahren, um erfolgreich den eisigen, 2,5 Kilometer langen, schleifenartig angelegten Rundkurs im Kellerdörfl in Altenmarkt zu meistern. „Die Strecke war noch nie in so einem hervorragenden Zustand“, schwärmten die Teilnehmer, die mit ihren Oldtimern aus ganz Europa angereist waren. Mit diesem Lob zollten sie dem Veranstalter, der Familie Weitgasser, das größte Kompliment.

Rund 4000 Zuschauer erlebten die spannenden Renntage um die „Historic Ice Trophy“ und erstmalig auch um die „Zauchensee Night Trophy“. Diese Sonderwertung führte die Fahrer über rund 25 km von Altenmarkt nach Flachau zum Feuersang und dann auf der alten Zauchenseestraße zum Ziel in den Weltcuport. Die drei besten Ergebnisse, die nach bestimmten Vorgaben errechnet wurden, erzielten Dr. Michael Haberl, Willi Oberauer (Wagrain) und der Grieche Nikos Vardinogiannis – alle in einem Porsche! Landesdirektor Harald Heinisch vom Hauptsponsor Uniqa/Salzburger Landesversicherung überreichte in der Weltcup- Arena die Pokale an die Sieger.

Am zweiten Renntag gingen die Autos für die „Historic Ice Trophy“ in drei Baujahr-Gruppen an den Start. Aus diesen Siegern wurde der Gesamtsieger, Dr. Herbert Margreiter (Trabant), ermittelt. Im Superrace galt es die schnellste Zeit zu fahren. Als Sieger aus diesem Rennen ging der Wagrainer Willi Oberauer (Porsche 944, Baujahr 1984) hervor. „Was sich inzwischen zu einem großen Familientreffen entwickelt hat“, so die Weitgassers in ihrer Bilanz zu diesem Rennwochenende, „wird sich in der 6. Historic Ice Trophy 2010 fortsetzen!“

Quelle Tourismusverband Altenmarkt-Zauchensee

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 13.01.2009