top
RSS Icon

News


Highlights 2009 – So startet Sun International ins neue Jahr

Voller Tatendrang startet das Münchner Marketingbüro der südafrikanischen Luxushotelkette Sun International ins Jahr 2009: Zwei neue Mitarbeiterinnen, Juliane Tauchnitz, Marketing Sales Manager und Annekatrin Triebel, Marketing Assistant, sind ab sofort mit für das Deutschlandteam tätig.

Südafrikafans dürfen sich auf spannende Highlights in 2009 freuen:

30 Jahre Sun City Resort bedeutet Glitter, Glamour, Demokratie und Erfolg. Für das besondere Jubiläum plant das Flaggschiff des renommierten Hotelunternehmens zahlreiche Veranstaltungen, die mit einer großen Geburtstagsparty im Dezember enden. Um für das aufregende Event gewappnet zu sein, investierte Sun International bereits über 20 Millionen Euro in die Verschönerung des Sun City Hotels. Urlauber und Geschäftsreisende dürfen sich auf neu gestaltete Gästezimmer und modernisierte öffentliche Einrichtungen wie beispielsweise das Sun Terrace Restaurant sowie moderne Konferenzräume freuen.

Promi-Aufmarsch am Kap: Erst kürzlich war das legendäre Sun International The Table Bay Hotel das „Traumhotel“ in der gleichnamigen Erfolgsserie. Damit bewies Sun International zum zweiten Mal Präsenz in einer der populärsten Filmreihen des deutschen Fernsehens. Darüber hinaus besuchen immer wieder bekannte Persönlichkeiten das The Table Bay Hotel in Kapstadt, darunter Michael Schumacher, Prinz Albert von Monaco, Präsident Jacques Chirac und Sänger Robbie Williams. Im Weltmeisterschaftsjahr 2010 wird das „The Leading Hotel of the World“ auch die Fifa empfangen. Und damit soll es noch nicht genug sein – Der deutsche Schauspieler Axel Milberg wird im Februar im Hotel an der Victoria & Alfred Waterfront zu Gast sein. Bekannt ist Milberg aus dem Kieler „Tatort“ und der Serie „Doktor Martin“.

Am 20. Februar 2009 startet der Wettbewerb für die fvw Counter Trophy, eine Auszeichnung, die an die besten Reisebüros in Deutschland verliehen wird. Dieses Mal wird die Partnerdestination Südafrika sein. Reiseberater müssen in drei Fragerunden ihr Wissen über das Land beweisen. Den zehn besten Teams winkt eine Reise nach Kapstadt zum großen „Counter-Finale“ mit Übernachtung im The Table Bay Hotel.

Präsenz zeigt Sun International zudem auf der DERTOUR Afterworkparty Südafrika 2009 für Reisebüroexpedienten. Für die im Zeitraum vom 17. bis 19. März in Düsseldorf, Stuttgart und Frankfurt stattfindenden Abendveranstaltungen werden etwa 100 Teilnehmer erwartet, die sich über südafrikanische Produkte informieren möchten. Station wird ein ausgewählter Club oder eine Diskothek in der jeweiligen Stadt sein. Im Anschluss an den Informationsteil dürfen sich die Gäste auf eine rauschende Afterwork-Partynacht freuen, zu der etwa 300 Expedienten geladen werden.

Sun International ist darüber hinaus auf zahlreichen Messen im In- und Ausland vertreten, beginnend mit der größten und wichtigsten Touristikmesse im März dieses Jahres, ITB Internationale Tourismusbörse Berlin, in Halle 20 am Stand 106. Auch für den Geschäftstourismus bietet Sun International vielfältige Angebote und zeigt diese auf der Frankfurter IMEX, die Messe für Incentive-Reisen, Meetings und Events. Als südafrikanisches Unternehmen darf Sun International auf der INDABA ebenfalls nicht fehlen. Die größte Reisemesse in Südafrika findet dieses Jahr im Mai statt. Weitere Auftritte sind auf den führenden nordischen Touristikmessen geplant: „Reiseliv“ in Oslo, „Matka“ in Helsinki, „Urlaub für alle“ in Kopenhagen, „Tur“ in Göteburg sowie „Tourest“ in Tallinn. Zudem zeigt sich Sun International auf den Fachausstellungen „Ferien-Messe Wien“, „Fespo“ in Zürich und auf dem „Polish travel mart“ in Warschau.

Für Nigeria-Besucher bietet Sun International seit Ende letzten Jahres eine gehobene Unterkunft. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit dem Eigentümer, der Tourist Company of Nigeria, PLC, wurden Sun International und Ikeja Hotels PLC gemeinsam mit dem Management des Federal Palace Hotels beauftragt. Das Fünf-Sterne-Haus befindet auf der Halbinsel Victoria Island und richtet sich mit seinem Angebot an den anspruchsvollen Reisenden. Es liegt in dem zentralen Geschäftszentrum von Lagos nur 25 Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt. Mit seinen großzügigen 150 Zimmern, die es dem Gast in Bezug auf Annehmlichkeiten, Ausstattung und Service an nichts fehlen lassen, hat das Federal Palace Hotel das Potential sich als eine der besten Unterkünfte in Lagos zu etablieren.

Sun International ist mit 14 Hotels und Resorts der führende und renommierteste Hotelbetreiber im südlichen Afrika. Das weltberühmte The Palace of the Lost City und das The Table Bay Hotel an Kapstadts Waterfront gehören zu den Leading Hotels of the World und sind bekannte Beispiele für den internationalen Service und hohen Standard der Sun International Häuser. Weitere Hotels, welche alle zu den führenden Häusern an den jeweiligen Standorten gehören, liegen an den Viktoriafällen in Zambia, an der Nordküste Durbans sowie in Windhoek, Swaziland, Gabarone und Nigeria. S

un International im Internet: www.suninternational.de

Quelle C&C Contact & Creation GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 12.02.2009