top
RSS Icon

News


Herbstwandern im Tal der fünf Jahreszeiten

Das Tuxertal trägt im Herbst eine blau-weiß-bunte Flagge: Zwischen dem tiefen Azur des Himmels, dem ewigen Eis auf dem Hintertuxer Gletscher (3.250 m) und den herbstlichen Farben im Tal sammeln Naturfreunde unvergessliche Eindrücke.

a_1757_090818_Trenkerstube.jpg
     Foto: © ****Hotel Klausnerhof  

Auf den 350 km markierten Wegen sorgen fast grenzenlose Fernsicht, frische Luft und gemäßigte Temperaturen für Fortkommen. Als ideales Refugium für den ungetrübten Herbsturlaub empfiehlt sich das Hotel Klausnerhof**** im Angesicht des Hintertuxer Gletschers. Das rundum neu konzipierte 4-Sterne-Haus ist der ideale Ausgangspunkt für Touren aller Schwierigkeitsgrade – und Mitglied des Naturparks Zillertaler Alpen. Direkt vom Klausnerhof werden fünf Mal pro Woche begleitete Touren mit Hauswanderführer Franz angeboten, der hauseigene Verleih hat auch gleich die passende Ausrüstung parat. Wandern ist in Tux nicht nur etwas für echte Alpinisten, sondern auch für Familien. Zu wunderschönen Almen – allen voran der hoteleigenen Jausenstation Bichlalm (1.695 m) –, auf dem Themenweg Tux, zu den malerischen Tuxer Wasserfällen, kristallklaren Bergseen und einigen Zweitausendern der Tuxer Alpen gibt es auch für Kinder empfehlenswerte Routen. Der kostenfreie Wanderbus bringt Hintertuxer Gäste direkt bis zur Gletscherseilbahn. Nach dem Naturerlebnis lockt die Wasserwelt des Klausnerhofs: Angesagt ist Relaxen im Pool oder im Saunarium – und schon sind die Beine wieder fit für den nächsten Tag in den Tuxer Bergen. Am Klausnerhof-Wanderstammtisch trifft sich alles zu einer geselligen Besprechung der schönsten „Na-Touren“.

Quelle Hotel Klausnerhof / touristikpresse.net

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 15.08.2009