Heiraten oder „Sundowner“ mit Alpenblick

An sommerlichen Donnerstagabenden befördert die Predigtstuhlbahn Besucher zum Sonnenuntergang auf Bad Reichenhalls Hausberg

Nach umfangreicher Sanierung wurde das Bergrestaurant auf dem Predigtstuhl bei Bad Reichenhall 2014 wieder in Betrieb genommen. Pünktlich zum 90. Geburtstag der Seilbahn kam zuletzt die Eröffnung der edlen Beletage im Souterrain des Restaurants hinzu. Dank modernster Technik und elegantem Interieur finden dort etwa Tagungen, Seminare oder private Veranstaltungen statt – sogar Hochzeitspaare geben sich regelmäßig das Ja-Wort. „Darauf sind wir besonders stolz, denn die Beletage gilt als eins der höchsten Standesämter Deutschlands“, sagt Klaus Unterharnscheidt. Regelmäßig ist sie auch Location für Gourmetabende verschiedenster Formate. Beim feinen Degustations-Menü beispielsweise diniert man im Sonnenuntergang und genießt das Panorama der Berchtesgadener Bergwelt. Künftig soll es in den Sommermonaten bei entsprechender Witterung jeden Donnerstag den „Sundowner“ (letzte Talfahrt um 21 Uhr) geben, außerdem werden die Abendfahrten von Mai bis September täglich bis 20 Uhr verlängert. „Die Sonnenuntergänge auf dem Berg sind einfach unvergleichlich! Das wollen wir unseren Gästen nicht länger vorenthalten“, so Unterharnscheidt.

Fotos ©: 
Berchtesgadener Land Tourismus