top
RSS Icon

News


HEIM.ART®: Schräge Kunst an der Großen Mühl

Rund 30 Kilometer von Linz, der Europäischen Kulturhauptstadt 2009 gelegen, repräsentiert das Genießerhotel Mühltalhof eine der genussvollsten und künstlerisch spannensten Adressen des Mühlviertels.

Der unweit von Linz, der Kulturhauptstadt 2009 gelegene Mühltalhof, repräsentiert eine Verschmelzung von Kunst und Gastlichkeit (Foto links/Stefan Kuntner: Genießerhotel Mühltalhof, Foto rechts oben/Petr Blaha: Landeplatz für Ankommende, Foto rechts unten/Gerald Ornetzeder: Suite mit Blick auf die Große Mühl).

a_952_tn_081127_Muehltallerhof1.jpg
     Foto: © Stefan Kuntner/Petr Blaha/Gerald Ornetzeder  

Unter dem Label HEIM.ART® veranstaltet und realisiert Joachim Eckl in seiner „Station“ - einem ehemaligen Lagerhaus Kunst- und Kulturprojekte, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Theater. Zuletzt in Kooperation mit dem Landestheater Linz und dem Pariser la Spirale D'or veranstaltet, gehören die jährlichen „Land in Sicht“-Inszenierungen bereits zum festen Bestandteil seines kreativen Schaffens. Eckl ist seit über 20 Jahren in der Welt der Kunst tätig und arbeitet mit Künstlern wie Jeff Koons, Klaus Rinke, Christo & Jean Claude oder Tony Cragg.

Gastgeberin Johanna Eckl und Ehemann Joachim Eckl schaffen eine perfekte Symbiose aus gelebter Kunst in der Hotellerie. Bereits bei der Ankunft ist die Kreativität unübersehbar. Werke von Klaus Rinke und des renommierten Londoner Galeristen Nicholas Treadwell zieren den Rezeptionsbereich für dessen Gestaltung sich Eckl als „Landeplatz für Ankommende“ verantwortlich zeigt. Das familiäre Hotel wurde nicht nur kreativ designed - Künstlerfreunde gehen hier ein und aus. „Sie alle tragen durch ihr kreatives Wesen und ihre Arbeit dazu bei, das die Region um den Mühltalhof zu einem inspirierenden zu Hause für weltoffene kreative Menschen geworden ist“, sagt Joachim Eckl. 19 der 24 Zimmer bieten einen direkten Blick auf das Naturschwimmbad – die Große Mühl. Für die perfekte Passform sorgen exklusive Designermöbel, erlesene Stoffe und offene Bäder. Eine gläserne Veranda scheint über dem aufgestauten Fluss zu schweben und ladet zu jeder Jahreszeit zum Genießen ein.

Stifter-Arrangement: Begrüßungsaperitif, 3 Übernachtungen inkl. Frühstücks-Buffet, ein Schlemmermenü mit Adalbert Stifters Leibspeisen & Wein, 2 Genießerhalbpension aus der 2 Haubenküche, Wandern auf Stifters Spuren im Böhmerwald, kleines Stifterbücherl für EUR 268 pro Person im Doppelzimmer.

Infos: www.heimart.at oder Genießerhotel Mühltalhof, 4120 Neufelden, Unternberg 6, Tel. ++43 (0) 72 82 / 62 58, Fax ++43 (0) 72 82 62 58-3, E-mail: reception@muehltalhof.at, www.muehltalhof.at

Für Fragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne unter der Telefonnummer: +43 (0)662/822127-10 oder per Email unter art-nesslboeck@eunet.at zur Verfügung.

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 27.11.2008