top
RSS Icon

News


Heckengäu - Natur.Nah - SchlemmerMahl Herbst 2009

9 Köche bereiten ein regional-saisonales Schlemmermenü zu Euro-Toques Deutschland mit von der Partie

Schloss Deufringen/Kaisersbach-Ebni: Die Landwirte pflegen und erhalten die Natur- und Kulturlandschaft des Heckengäus, so dass der Gast hier gute Erholung und ein intaktes Landschaftsbild genießen kann. Immer mehr Gastwirte bereiten aus den landwirtschaftlichen Produkten des Heckengäus "kulinarische Spezialitäten der kurzen Wege", deren Frische Sie schmecken können! Bei der Auftaktveranstaltung präsentierten sich 9 Gastronomen: die Euro-Toques Sterne-Maîtres und Sterne-Köche Ludwig Rath, Hotel Sonnenbühl Altensteig-Wart, Thomas Heiling, Restaurant Paladion Böblingen und Andreas Walker, Hotel-Restaurant Walker Renningen und Walter Rentschler, Landgasthof Löwen Wildberg-Schönbronn, Wilhelm Bührer, Landgasthof Adler Herrenberg, Christioph Heinkle, Gasthaus zum Engel Grafenau-Dätzingen, Markus Koppe, Gasthof AdlerWeissach-Flacht, Werner Großhans, Waldhorn Aidlingen und Martin Banzhaf, Grüner Baum Leonberg-Warmbronn. Landrat Karl Röckinger lobte das ehrenamtliche Engagement der Köche und ihren Einsatz für die Region. Durch den Abend führte Wilhelm Bührer, der als weiteren Gast Ernst-Ulrich W. Schassberger, President Euro-Toques, herzlich begrüßte: "Es ist uns eine große Freude, heute Herrn Schassberger in unserer Runde zu haben, der vor 15 Jahren die Euro-Toques Philosophie nach Deutschland gebracht und sie seitdem europa- und weltweit weitergetragen hat."

"Die Aktion SchlemmerMahl entspricht in ihren Grundsätzen der Euro-Toques Philosophie," bemerkte Schassberger, "nämlich gegen schnelle und unkontrollierbare Entwicklung der Biotechnologie innerhalb der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie, gegen die wachsende Zahl der Verfahren zur künstlichen Verlängerung der Lagerfähigkeit eines Produktes und gegen den steigenden Verbrauch schädlicher chemischer Substanzen, die der steigerung der Leistungs- und ertragsfähigkeit von ernte und Vieh dienen." Euro-Toques unterstützt eine umweltschonende Landwirtschaft, die sich am Prinzip der Nachhaltigkeit orientiert, mit dem Ziel, die natürlichen Lebensgrundlagen, die artenvielfalt und die ressourcen zu schonen und dauerhaft zu erhalten, die Bewirtschaftungsmethoden an den Naturhaushalt anzupassen, die Umweltbelastungen durch die Landwirtschaft zu reduzieren und die Kulturlandschaft und kulinarische Tradition der Regionen zu erhalten bzw. sie wiederherzustellen. "So verbinden sich Genuss, Gesundheit und Verantwortungsbewusstsein auf´s Angenehmste!", so Schassberger. Anlässlich des 15-jährigen Firmenjubiläums der Eurotoques GmbH überreichte Schassberger den Köchen eine Urkunde und einen Porzellankochhut. Weitere Informationen auf www.eurotoques.de

Quelle Euro-Toques Deutschland

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 15.10.2009