top
RSS Icon

News


Happy Birthday & buon compleanno!

Der Mineralwasserklassiker S.Pellegrino feiert 110. Geburtstag

a_1449_tn_090415_SP_Geburtstagsedition.jpg
     Foto: ©  

• Nestlé Waters Deutschland bringt zum Jubiläum eine Geburtstagseditions- Flasche des legendären „Acqua Internazionale“ heraus
• Mit der Gründung der „Società Anonima delle Terme di San Pellegrino“ im Jahr 1899 begann eine große Erfolgsgeschichte

(Mainz) Italienisches Lebensgefühl, Gastlichkeit und Genuss in seiner höchsten Form: Dafür steht das berühmte „Acqua Internazionale“ S.Pellegrino aus der Lombardei. In diesem Jahr feiert der Mineralwasserklassiker bereits seinen 110. Geburtstag – und blickt auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zurück. Am 21. Mai 1899 begann mit der Gründung der „Società Anonima delle Terme di San Pellegrino“ im Herzen der norditalienischen Alpen der Aufstieg des feinperligen Mineralwassers der Sanpellegrino S.p.A. Heute ist es in weit über 100 Ländern vertreten – und in den besten Restaurants und Hotels der Welt rund um den Globus zu Hause. In Deutschland wird der runde Geburtstag in diesem Jahr besonders gefeiert: mit einer exklusiven Geburtstagsedition „110 Jahre S.Pellegrino“.

Für die Auslieferung in den Monaten Mai und Juni wird die 0,75-Liter- Mehrweg-Glasflasche, die auf den Tafeln der gehobenen Gastronomie und überall dort zu finden ist, wo Genuss und Lebensart im Mittelpunkt stehen, mit einem exklusiven Etikett geschmückt. Somit macht der Begleiter feiner Speisen und edler Weine in der markanten grünen Flasche mit dem roten Stern im Logo in diesem Jahr mehr denn je eine gute Figur – und das Trinkerlebnis im Geburtstagsjahr auch zum optischen Genuss.

Jahrhundertelange Tradition
Doch die Geschichte des Wassers, das seine unverwechselbare Reinheit dem langen Weg durch die Schichten des Dolomit- und Gipsgesteins der lombardischen Alpen verdankt, beginnt weit vor dem Jahr 1899. Bereits im Jahr 1250 wurde der Ort San Pellegrino, dessen Geschichte untrennbar mit seiner Quelle verbunden ist, erstmals urkundlich erwähnt. 1509 besuchte Leonardo da Vinci im Rahmen seiner Studien über Wässer den kleinen Ort, um dessen „Acqua Miracolosa“ („wunderbares Wasser“) zu kosten. Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der Ort aufgrund der Quelle zur landbekannten Touristenattraktion, bevor am 21. Mai 1899 schließlich das Unternehmen Sanpellegrino gegründet wurde. Bereits bis Ende desselben Jahres wurden über 35.000 Flaschen S.Pellegrino abgefüllt – und davon mehr als 5.000 Flaschen ins Ausland exportiert. Seitdem war die

Erfolgsgeschichte des internationalen Klassikers nicht mehr zu stoppen: Schon 1908 wurde S.Pellegrino in die pulsierendsten Metropolen der Welt – von Shanghai bis Sydney – exportiert. Im Jahr 1970 gelingt der Sanpellegrino S.p.A. im äußerst anspruchsvollen Heimatmarkt Italien der Aufstieg zum führenden Getränkeunternehmen. Eine weitere Bestmarke erreicht das traditionsreiche Mineralwasser schließlich 2005, als es weltweit erstmals 500 Millionen Flaschen absetzt.

Heute schätzen Genießer auf der ganzen Welt das bekömmliche und angenehm weiche Wasser, das durch seine ausgewogene Mineralisierung mit jedem guten Wein harmoniert, ohne dessen unverwechselbaren Eigengeschmack zu beeinflussen. Gemeinsam mit Acqua Panna, dem stillen Mineralwasser aus der Toskana, das seit 1957 auch zum Unternehmen gehört, bildet S.Pellegrino heute das harmonische Duett zweier Klassiker – die sogenannten Fine Dining Waters.

Wer in diesem Jahr eine der exklusiven Sondereditionsflaschen genießen möchte, sollte ab Mitte Mai eines der vielen erlesenen Restaurants oder Bistros besuchen, die S.Pellegrino führen. Hermann Gottwald, Vorstandsvorsitzender der Nestlé Waters Deutschland AG, die S.Pellegrino in Deutschland vertreibt: „Wir sind sehr stolz auf unseren traditionsreichen Klassiker und hoffen, dass viele Menschen, die den besonderen Genuss schätzen, mit uns feiern. Auf weitere 110 erfolgreiche Jahre!“

Über S.Pellegrino und Acqua Panna
Fine Dining Waters – das sind die beiden italienischen Mineralwässer S.Pellegrino und Acqua Panna aus dem Hause Nestlé Waters. S.Pellegrino entspringt in der nahezu unberührten Natur der lombardischen Alpen. Neutral im Geschmack und ausgewogen mineralisiert, sensibilisiert es den Gaumen für Aromen, ohne sie zu überdecken. Zusammen mit Acqua Panna, dem stillen Mineralwasser der Toskana, bildet S.Pellegrino das exzellente Zusammenspiel zweier Klassiker. Köche und Sommeliers aus aller Welt empfehlen die beiden Mineralwässer als Begleiter feiner Speisen und erlesener Weine. In Deutschland werden die internationalen Wässer S.Pellegrino und Acqua Panna durch die Nestlé Waters Deutschland AG vertrieben.

Quelle Deutscher Pressestern

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 15.04.2009