top
RSS Icon

News


Gleich dreifache Expansion in Frankreich

Neue Courtyard Hotels für Paris und Marseille Geplant: Drei Häuser innerhalb der nächsten drei Jahre

Frankfurt, 09. September 2008: Marriott International wird in den nächsten drei Jahren die Expansion seiner gehobenen Mittelklassemarke Courtyard by Marriott in Frankreich vorantreiben. Gleich drei Häuser sind geplant:

• Courtyard by Marriott St. Denis Pleyel, ein Vorort von Paris, mit 150 Zimmern und Eröffnungstermin bereits in 2009,
• Courtyard by Marriott Arcueil, ebenfalls ein Vorort von Paris, mit 170 Zimmern und geplanter Eröffnung in 2010,
• Courtyard by Marriott Marseille Euromed Center, mit 210 Zimmern und geplanter Eröffnung in 2011.

Zur Zeit besteht das Portfolio der Courtyard Marke in Frankreich aus zwei Hotels in Paris und einem bereits angekündigten Haus am Toulouse-Blagnac International Air¬port mit Eröffnung im nächsten Jahr.

Der aktuelle Entwicklungsplan der Marke Courtyard by Marriott in Frankreich begann 2006 mit der Eröffnung des Courtyard Colombes in Paris. Dieses Haus wurde speziell für die Bedürfnisse europäischer Reisender designt, mit flexibler, offener Lobby und angeschlossenem Restaurant und einer Bar.

Courtyard by Marriott St. Denis Pleyel Dieses Haus ist Teil eines Bauprojektes mit 58.000 Quadratmetern, unterteilt in Büros, Wohnungen und Hotel, zentral gelegen an einer U-Bahn-Station und unweit des Autobahnkreuzes der A1 und der A86. Somit hat es eine gute Anbindung an die Flughäfen von Paris. In der Nähe wird gerade die European Cinema City gebaut, einer der größten und modernsten Filmproduktionsstandorte Europas.

a_530_tn_080909CY_St._Denis_Pleyel.jpg
     Foto: © Marriott  

Nach der Eröffnung wird das Hotel über eine Lobby Lounge und ein gemütliches Restaurant verfügen. Bei Sonnenschein lockt ein Außenbereich mit 50 Plätzen. Weitere Serviceleistungen: Fitnessraum, Business Lounge mit Internetecke und „The Market“, ein Einkaufsbereich mit Getränken, Snacks und Drogerie-Artikeln. Die Zimmer verfügen alle über einen Tee- und Kaffeekocher, High-Speed Internetanschluss, Kühlschrank und Flachbildschirm-TV.

Courtyard by Marriott Paris Arcueil Südlich der Pariser Peripherie gelegen, ist dieses Hotel Teil des „Les Portes d’Arcueil“, eines der größten laufenden Immobilienprojekte im Großraum Paris. Hier befinden sich auf circa 14 Hektar Gelände ein 50.000 Quadratmeter großes Shopping-Center, 500 Appartements und über 97.000 Quadratmeter Bürofläche.

a_530_tn_05_080909_CY_Paris_Arcueil.jpg
     Foto: © Marriott  

Das Hotel wird neben einem 2.750 Quadratmeter großen Kino-Center Teil eines gemischt genutzten Gebäudes sein. Zum Serviceangebot des Hauses gehören Lobby Lounge und Bar, Frühstücksbereich, Fitnessraum, Internetbücherei, „The Market“-Einkaufsbereich und High-Speed Internetanschluss sowie Kühlschrank in den Zimmern.

Courtyard by Marriott Marseille Euromed Center Mitten im Euromed Center, einem städtischen Wiederaufbauprojekt am Kreuzfahrt-Ha¬fen von Marseille, wird das neue Courtyard Hotel in der sogenannten „Joliette Area“ liegen. Das Euromed Center bietet neben dem Hotel 45.000 Quadratmeter Bürofläche, einen Kino- und Unterhaltungskomplex auf 10.500 Quadratmetern mit 14 Vorführäumen, einen 7.000 Quadratmeter großen Park sowie Ladengalerie, Konferenzbereich sowie eine Messe- und Eventhalle für bis zu 2.000 Personen.

a_530_tn_080909_CY_Marseille_Euromed_Center.jpg
     Foto: © Marriott  

Für das leibliche Wohl der Gäste stehen ein Restaurant mit saisonal nutzbarer Freiterrasse und eine Lobby Lounge bereit. Alle Zimmer verfügen auch hier über High-Speed Internetanschluss, Kühlschrank und Tee-/Kaffeekocher. Zur Entspannung stehen ein Außenpool und ein Fitnessbereich zur Verfügung. Konferenzen lassen sich auf einer flexiblen Fläche von 550 Quadratmetern, inklusive einem 320 Quadratmeter großen, fünffach teilbarem Hauptraum und zwei weiteren teilbaren Räumen effizient durchführen. Auch hier stehen eine Internetecke in der Lobby und „The Market“ für die Gäste bereit.

Marriott International verfügt zur Zeit in Frankreich über vier Marriott Hotels: Paris Marriott Champs Elysees, Paris Marriott Rive Gauche, Paris Marriott Charles de Gaulle International Airport und Cap D’Ail Marriott Hotel an der Riviera. Dazu kommen drei Renaissance Hotels namens Paris Vendome, Paris La Defense und Paris Le Parc Trocadero sowie zwei bereits bestehende Courtyard by Marriott Hotels in Paris Neuilly und Paris Defense West-Colombes. Ein weiteres Hotel ist bereits angekündigt: Renaissance Paris Arc de Triomphe Hotel mit 118 Zimmern und einem Eröffnungsdatum in 2009. Mit den neuerlichen Ankündigungen wird Ende 2011 dann das Portfolio von Marriott International in Frankreich aus 14 Anlagen bestehen.

Quelle C&C Contact & Creation GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 09.09.2008