top
RSS Icon

News


Genussgipfel im Hotel Castel

Dorf Tirol bei Meran (HwbaPR/Bad Soden a. Ts) - Der kulinarische Höhepunkt des Jahres im Hotel Castel***** in Dorf Tirol bei Meran kündigt sich an. Sterneköche und Spitzenwinzer sind vom 2. bis 5. November 2009 die Garanten für sinnlichen Hochgenuss beim siebten Dine & Wine Gourmetfestival des Südtiroler Spitzenhotels. Traditionell werden die Gaumenfreuden von einem beeindruckenden künstlerischen Programm begleitet, das Genießerherzen höher schlagen lässt.

Dine & Wine 2009

Den Auftakt des Dine & Wine Gourmetfestivals am 2. November 2009 bildet die Vertikalverkostung mehrerer Jahrgänge des Barbaresco La Gallina von La Spinetta - Rivetti bevor am Abend die ‚Cuisine Intuitive’ von Didi Dorner, dem spektakulären Sternekoch vom Landhaus Stainach in der Steiermark und einer der meist beachteten Köche Österreichs in den Mittelpunkt rückt. Didi Dorner – sein kulinarisches Schaffen wurde geprägt von Kochlegende Heinz Winkler – mag es wild und kreativ, er koch mit der Leichtigkeit der Italiener und dem Handwerk der Asiaten. Die Rotweine des Abends kommen von La Spinetta - Rivetti, Piemont, die Weißweine aus der Steiermark, bekannt für Weine mit besonderem Charakter: feiner Duft, mit klaren, prägnanten Aromen, Frische und mineralische Tiefe. Die Gruppe Heaven Sisters wird dem ersten Abend ein musikalisches Sahnehäubchen setzten. In charmanter Begleitung ihrer zwei Schwestern präsentiert das Südtiroler All-Round-Talent Reinhilde Gamper auf Violine, Zither, Gitarre, Saxophon und mit Gesang das Beste aus allen Musikrichtungen. Begleitet werden die Damen von Thomas Psaier am Klavier und Kontrabass.

Am zweiten Tag geht es nach Trento. Hier werden die Castel-Gäste in der Sektkellerei Ferrari zur Besichtigung und Verkostung erwartet. Ferrari, das ist nicht nur 100-jährige Geschichte mit Spitzengenuss, es ist auch der führende italienische Sekterzeuger bei dem alle Sekte in traditioneller Flaschengärung hergestellt werden. Am Abend verführt eine der wenigen spanischen Köchinnen mit Michelin-Stern, Montse Estruch, vom Restaurant El Cingle nahe Barcelona, die Castel-Gäste mit ihrer „Cocina de sencationes“. Elegant, feminin, subtil - eine perfekte Balance aus gestern und heute, das ist die traditionelle Küche neu interpretiert von der Grand Dame spanischer Kochkunst. Ihr blütenreiches Menü wird von biodynamischen Weinen der Winzerfamilie Loacker (Südtirol und Montalcino, Toskana) und des Weinguts Tenuta di Valgiano (Lucca, Toskana) begleitet. Musikalisch werden die Gäste von den Classic Buskers unterhalten. Als „herzerfrischend“ bezeichnen Kritiker die Auftritte der beiden Briten Michael Copley und Ian Moore. Mit ihren humorvollen und dennoch anspruchsvollen Darbietungen bekannter klassischer Stücke auf einem Akkordeon, allerlei Flöten und aufzahlreichen selbstgebauten Fantasie-Instrumenten, erobern die international bekannten Künstler schnell die Ohren und Herzen ihrer Zuhörer.

Das kulinarische Finale des dreitägigen Genussgipfels im Hotel Castel in Dorf Tirol bei Meran startet am 4. November 2009 mit einer Balsamico Verkostung bevor Gerhard Wieser, der große Südtiroler Sternekoch im Hotel Castel, zum kulinarischen Feuerwerk lädt. Der international erfahrene Gourmetkoch und Bestsellerautor spiegelt seine Liebe zum Süden in seiner mediterranen Küche wider, akzentuiert und veredelt mit heimischen Produkten. Gerhard Wieser führt mit neuen Techniken die Klarheit und den Geschmack der Speisen zu vollendeter Gaumenfreude. Auf der Weinkarte stehen an diesem Abend Geheimtipps aus Südtirol. Beim Weingut Hartmann Doná gehört die önologische Liebe individuellen Weinen mit Tiefe und Rasse, Franz Pratzner vom Weingut Falkenstein im Vinschgau setzt vor allem und mit großem Erfolg auf ein Nischenprodukt, den Riesling in Italien und Franz Gojer vom Glögglhof mitten im Ursprungsgebiet des klassischen St. Magdaleners zaubert äußerst dichte Weine aus der Vernatsch- und der Lagrein-Traube. Das musikalische Finale des Gourmetfestivals erleben die Gäste mit dem Trio Infernale. Die Gruppe besteht aus Corinna de la Ossa (Violine), Anne Braatz (Cello) und Ingrid Westermeier (Gitarre). Die drei Münchnerinnen verzaubern mit ihren außergewöhnlichen Kompositionen aus der klassischen Kammermusik ebenso wie mit Unterhaltungs-, traditioneller Klezmer- und alpenländischer Musik. Ihr musisches Repertoire dreht sich wie ein buntes Karussell und nimmt die Gäste Runde für Runde mit.

Am 5. November 2009 klingt das Gourmetfestival im Südtiroler Hotel Castel mit einem ganz besonderen Frühstück unter dem Motto „Was frühstückt ein Sternekoch?! - Montse Estruch, Didi Dorner und Gerhard Wieser geben geschmackvolle Einblicke“ aus.

Weitere Informationen und Reservierungen unter Tel: +39 0473 923693, Fax: +39 0473 923113, E-Mail: info@hotel-castel.com oder Internet: www.hotel-castel.com.

Quelle HasselkusWeberBenAmmar PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 15.08.2009