top
RSS Icon

News


Frisches Bier, junger Wein und reifer Schnaps

Oregon feiert kulinarischen Überfluss

Wie wäre es mit einem Urlaub für die Geschmackssinne? Der Herbst gehört im pazifischen Nordwesten der USA zu den schönsten Jahreszeiten und das nicht nur wegen der stimmungsvollen Landschaften. Im ganzen Bundesstaat Oregon reiht sich ein Herbstfestival an das andere und überall wird "Oregon Bounty" (frei übersetzt: Oregons reichliche Gabe) gefeiert. Obstbrände, Wein, Bier und Speisen - alles "Made in Oregon" - stehen im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen. Einen Überblick gibt es unter TravelOregon.com/Bounty.

Erstmals in diesem Jahr wird sich die Oregon Distillers Guild, also die Vereinigung der Wein- und Obstbrenner, an der Oregon Bounty beteiligen. Ihre 20 Mitglieder gehören nicht nur dem einzigen Verband dieser Art in den USA an, sondern destillieren aus Wacholder, Ingwer und Beeren exotische Schnäpse, die man so nur in Oregon findet. Die meisten Brennereien haben für Besucher geöffnet und laden zu Gesprächsrunden mit den Brennmeistern ein. Im ganzen Staat stehen zudem Oregon Bounty Cocktails auf den Menukarten von Restaurants und Bars.

Ein ganz besonderes Bier wird in den kommenden Wochen auch in den Mikro-Brauereien Oregons gezapft: Der verwendete Hopfen stammt aus der aktuellen September-Ernte und ist frisch statt wie üblich getrocknet. 20 verschiedene, frische Sorten hat die Oregon Brewers Guild in diesem Jahr gelistet.

Die renommierten Weingüter im Land stehen dem natürlich nicht nach und stellen auf ihren Veranstaltungen jungen Wein und Klassiker vor. Außerdem sind Fassverkostungen und der Verkauf von Raritäten geplant. Eines von Oregons größten Weingütern, Willamette Valley Vineyards, ist am 21. November Gastgeber der Oregon Bounty Gala.

Bei all den flüssigen Köstlichkeiten fehlt eigentlich nur noch das passende Speiseangebot, aber auch das bietet Oregon Bounty im Überfluss. Unter der Rubrik "Cooking at the Coast" kommen unter anderem wilder Stör, Muscheln und Pfifferlinge auf den Tisch. Und damit die Gäste diese Köstlichkeiten auch zu Hause nachkochen können, bieten die Kochschulen der Küstenregion gemeinsam mit Boutiquehotels entsprechende Kurse als buchbares Paket an.

Hunderte Herbstfeste und Veranstaltungen locken außerdem nach Oregon. Farmtouren, Veranstaltungen mit bekannten Chefköchen und die Feier lokaler Spezialitäten wie Pilze beim Yachats Mushroom Fest und Lachs beim Vernonia Salmon Festival lassen die Herzen von Feinschmeckern höher schlagen, ebenso wie die etablierten Veranstaltungen Southern Oregon Food and Wine Classic sowie die Sisters Harvest Faire. Q

uelle Wiechmann Tourism Service GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 09.11.2008