Friesenkrone Frühjahrspromotion Matjes & Spargel

Friesenkrone Frühjahrspromotion Matjes & Spargel
Thomas 24. Februar 2020 - 18:40

Spargelzeit ist Matjeszeit – denn Spargel und Matjes sind füreinander geschaffen: beides Naturprodukte, ehrlich und gesund, mit hohem Potenzial für moderne Interpretationen in der Profi-Küche. Mit Liebe und handwerklichem Können in Deutschland produziert, passen Matjes und Spargel ideal in die moderne Trendküche: im Hauptgang, als Vorspeise, als Salat…

 

Friesenkrone Frühjahrspromotion Matjes & SpargelDie aktuelle Frühjahrspromotion von Friesenkrone „Matjes im Frühling“ verbindet Tradition mit Innovation und stellt Matjes und Spargel in den Mittelpunkt zahlreicher Aktionen. Durch die kreative Rohwaren-Kombination eröffnen sich Gastronomie und Foodservice vielfältige Präsentations- und Angebotsmöglichkeiten. Zur Unterstützung des Erfolgsduos Matjes und Spargel hat der Fischfeinkostexperte ein attraktives Paket geschnürt aus raffinierten Rezepten für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung auf Rezeptkarten, Postern, Speisekarteneinlegern und Tischaufstellern. Interessenten können es kostenlos anfordern unter promotion@friesenkrone.de.

 

Im Mittelpunkt der Frühjahrspromotion stehen drei Matjesspezialitäten von Friesenkrone:

 

Der Große Klassiker – Matjes Filets Nordischer Art: Das Allroundtalent verbindet traditionelle Küche mit aktuellen Kochtrends. Die hochwertigen Matjesfilets werden nur in Rapsöl eingelegt und behalten dadurch ihren klassischen Charakter.

 

Kräuter Filets: Frische Kräuter – Petersilie, Schnittlauch, Dill und feine rote Zwiebeln machen diese Matjesspezialität zu einem aromatischen Erlebnis. Für dieses edle, frühlingshafte Produkt hat Friesenkrone einen jungen Matjes mit vollmundigen, cremigen Matjesfilets mit feiner Filetstruktur gewählt.

 

Smoke-jes: Der milde Rauchmatjes ist nach einem traditionellen, schonenden Verfahren hergestellt. Die ausgesuchte Rohware aus den Nordseefängen besticht durch eine feine Filetstruktur und wird mit einem besonders aromatischen Rauchgeschmack kombiniert.

 

Einzelheiten zur Promotion „Matjes im Frühling“ unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

 

REZEPTTIPP

Matjesfilet mit gratiniertem Spargel und Kartoffelsalsa

Zutaten für 10 Personen

20 Friesenkrone Matjes Filets Nordische Art, 50 Stangen weißer Spargel, 60 ml Olivenöl, Salz, Pfeffer, 250 g Parmesan. Für die Kartoffelsalsa: 1 rote Zwiebel, 1 rote Chilischote, 1 rote Paprika, ½ Bund krause Petersilie, 800 g Kartoffeln, 2 EL Olivenöl, 4 EL Limettensaft, Salz

 

Zubereitung: Für die Kartoffelsalsa Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein schneiden. Paprika grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Kartoffelwürfel in kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen. Kartoffelwürfel in einer Schüssel mit Zwiebel, Chili, Paprika, Petersilie, Öl und Limettensaft vermengen und mit Salz abschmecken.

Matjesfilets auf Küchenpapier abtropfen. Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spargel darin rundherum ca. 4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backofengrill vorheizen. Gebratene Spargelstangen auf ein Backblech legen, Parmesan darüber reiben und Spargel auf mittlerer Schiene im heißen Ofen ca. 2 Minuten gratinieren. Matjesfilets mit Spargel und Kartoffelsalsa anrichten.

 

 

Pressekontakt: MARA Redaktionsbüro

Fotos ©: 
Friesenkrone