top
RSS Icon

News


Feinste Schmankerln aus der Weingutsküche

Ob Marillensüppchen, Kalbsleber mit Rhabarberkraut, Rieslingbeuscherl, Feuerflecken mit Sauerrahm und Knoblauchschmalz oder als süße Verführung die legendäre Mohntorte oder die flaumigen Topfennockerl mit Marillenröster – hinter der historischen Fassade des barocken Prandtauerhofes verbirgt sich nicht nur eine der zauberhaftesten, sondern zugleich auch eine der genussvollsten Einkehradressen der Wachau.

a_1575_tn_090529_Holzapfel.jpg
     Foto: © Petr Blaha  

Foto: Familie Holzapfels historischer Prandtauerhof mit seinem verträumten Innenhof zählt zu den zauberhaftesten Einkehradressen der Wachau. Links im Bild die verführerische Etagere.

Gastgeberin Barbara Holzapfel versteht sich blendend auf feine, unkomplizierte Gerichte, oftmals auch in Häppchenform, die bestens als Begleiter zu den vielfach prämierten Weinen von Karl Holzapfel harmonieren. Der Schinken vom Rind oder Wildschwein kommt aus der eigenen Hausräucherei, das Brot wird ebenfalls selbst gebacken. Zum Klassiker avancierte binnen kürzester Zeit die Etagere mit kleinen Köstlichkeiten aus ihrer Gutshofküche, für die die Edel-Manufaktur Gollhammer eine hochwertige Keramiklinie kreierte.

Neben kulinarischen Spezialitäten und erlesenen Weinen können außerdem noch preisgekrönte Edelbrände von Karl Holzapfel verkostet werden. Und wer den Abend ganz entspannt ausklingen lassen möchte, sollte rechtzeitig eines der drei Komfortzimmer oder die Gutshofsuite vorreservieren.

Weingut Holzapfel, Joching 36, 3610 Weißenkirchen Tel. +43 (0) 27 15 / 23 10; Fax 23 10 – 9, weingut@holzapfel.at , www.holzapfel.at

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 28.05.2009