top
RSS Icon

News


Erster Euro-Toques Stern für Pavel Pospisil

Bühl Oberbruch / Kaisersbach-Ebni: Pavel Pospisil, Pospisil's Gasthof Krone, Seestraße 6, Bühl-Oberbruch, wurde im feierlichen Rahmen von Ernst-Ulrich W. Schassberger, President Euro-Toques Deutschland, am 13.12.2008 zum Euro-Toques Sterne-Maître ernannt und erhielt somit seinen ersten Euro-Toques Stern.

Umrahmt wurde die feierliche Auszeichnung von 80 Gästen, die zum Teil aus der Schweiz, Frankreich und Tschechien anreisten. Mit dabei der ehemalige Michelinchef, Verlagsleiter und Urgestein Manfred Schweiss und Pressekollegen. Pospisil revanchierte sich mit einer grossatigen Küchenparty mit besten Produkten aus Küche und Keller sowie Livemusik. Pospisils zehnjährige Tochter hielt eine Überraschung bereit und eroberte die Herzen der Gäste mit einer Balletteinlage aus Schwanensee.

In seiner Laudatio würdigte Euro-Toques und World-Toques President Schassberger unter anderem Pospisils Verdienste um die Mitgestaltung der gastronomische Landschaft in Deutschland den Erhalt der guten Esskultur mit natürlich und artgerechten produzierten Lebensmittel. Dass Pavel Pospisil dem strengen Ehrenkodex entspricht, dafür bürgen zwei Paten aus dem Kreis der Euro-Toques-Sterne-Köche.

Dies sind: Christophe Meyer vom Hotel Ascari in Pulheim und Christian Meyer von Meyer Communication in Bühlertal.

Pavel Pospisil absolvierte seine Ausbildung zum Koch in Tschechien. Danach kam er nach Deutschland um im Gästehaus der Regierung Berlin Ost seine Kochkünste unter Beweis zu stellen.

Im Laufe seiner Karriere hat er unterschiedliche Sterne-Häuser geziert, wie z. B. das Stahlbad in Baden-Baden, den Frankfurter Hof oder das Merkurius ebenfalls in Baden-Baden. Zwischendurch legte er seine Meisterprüfung ab. Damit aber nicht genug, bei unterschiedlichen Wettbewerben lag er gut im Rennen, beim Cup Taittinger in Berlin konnte er sogar den 1. Platz belegen. Als Gastkoch bereiste er die Welt, bis er 1996 in seinem eigenen Restaurant, Pospisil's Krone, seine Heimat gefunden hat. Getreu seinem Motto: 'Das Leben ist zu kurz um schlecht essen zu gehen' verwöhnt er hier seine Gäste mit marktfrischen Produkten. Stets achtet er auf Qualität und Frische. Sein Küchenstil läßt sich als eine interessante Melange aus internationaler, leichter moderner Küche beschreiben, verbunden mit seinen böhmischen Wurzeln. Was das Restaurant ausmacht, ist die Nähe zum Gast, um dessen Wohlergehen er sich persönlich kümmert. Hier fühlt man sich willkommen. Gemeinsam mit seiner Frau fin det er für jeden das Passende.

Diese Nominierung ist eine der höchsten Auszeichnungen für Spitzenköche Europas. Die Euro-Toques Sterne-Köche sehen sich als Bewahrer und Hüter der europäischen Ess- und Lebenskultur und vereinigen gegenwärtig etwa 600 in Europa, in Polen, Litauen, Spanien, Türkei, Ungarn, Tchechien, Schweiz, Lichtenstein, Österreich, Italien, Griechenland, Russland, Finnland.

Zufriedene Gäste der Euro-Toques Sterne-Köchinnen/Köche oder Sterne-Maîtres haben seit 2008 die Möglichkeit Euro-Toques Sterne und verschiedene Auszeichnungen im Zuge des Euro-Toques Award 2009 zu vergeben. Das Urteil der Gäste wird in einer Skala von eins bis fünf Sternen ausgedrückt. Ein Stern gibt es für eine sehr gute Küche, zwei Sterne entsprechen außergewöhnlichen Gaumenfreuden, drei Sterne stehen für hervorragende Geschmackserlebnisse, vier Sterne werden an geniale Genüsse vergeben und fünf Sterne verdient sich die Küche mit vollendeter Kochkunst. Da alle berufenen Euro-Toques Sterne-Köche streng nach den Richtlinien von Euro-Toques arbeiten und sich so zur Verarbeitung von Zutaten der besten Qualität verpflichtet haben, bieten sie alle eine erstklassige Küche. Aber auch bei Spitzenköchen gibt es Unterschiede, und die sollen die Gäste erschmecken und anschließend zu Papier bringen: einfach, klar und fair.

Seit 1994 Jahren bietet Euro-Toques Europa in Deutschland für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Euro-Toques Geschmacks-sensibilisierung an. Der Euro-Toques-Schulkochclub, den es seit einem Jahr gibt, hat das Ziel, selbstständiges Zubereiten und phantasievolles Kreieren von Speisen als Alternative zu Fast Food und Mikrowelle zu fördern. Die Kinder sollen sich mit Spaß dem Thema Ernährung mit natürlich produzierten Lebensmitteln aus der Region nähern. Die Euro-Toques Sterne-Köche bieten professionelles Training, fördern den Spaß am Kochen, unterstützen den fachlichen Einkauf der Lebensmittel und steigern das Geschmacksempfinden bei bewusster Ernährung.

Der Euro-Toques Amateurkochclub, für die großen Hobbyköche, bietet in entspannter Atmosphäre das gemeinsame Kochen, auf gesundheitsbewusste Art mit natürlich produzierten Lebensmitteln.

Weitere interessante Informationen und Quelle unter www.eurotoques.de

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 15.12.2008