top
RSS Icon

News


Erste Ausfahrt war eine Flussreise - Neues Kreuzfahrtschiff AIDAluna passierte die Ems

Das neue Kreuzfahrtschiff AIDAluna hat die Ems am 21. und 22. Februar erfolgreich passiert. Gegen 12 Uhr meisterte das Schiff das erste Nadelöhr mit der Dockschleuse in Papenburg. Auch die Friesenbrücke bei Weener und die Jann-Berghaus-Brücke wurden reibungslos passiert. Gegen 21:30 Uhr ging es durch das Emssperrwerk Gandersum, bevor AIDAluna am frühen Sonntagmorgen am Emskai in Emden festmachte.

a_1316_tn_090223_Ausdocken_AIDAluna_02.jpg
     Foto: © AIDA Cruises  

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Überfahrt von den Emsdeichen aus. Bilder und Reportagen zur Emspassage von AIDAluna können auf www.aida.de/aidaluna abgerufen werden.

In Emden wird das 69.200 BRZ große Schiff mit den letzten Möbelstücken, Proviant und Hotelequipment fertig ausgestattet. Anschließend erfolgt die technische und nautische See-Erprobung auf der Nordsee. Am 16. März wird die Meyer Werft das Schiff offiziell an AIDA Cruises übergeben. Die feierliche Taufzeremonie mit vielen Stars von Stargeiger David Garrett bis zur Popband Pur und dem internationalen Topmodel Franziska Knuppe als Taufpatin findet am 4. April in Palma de Mallorca statt. Gäste der Jungfernfahrt sind bei der Taufe als Ehrengäste dabei.

Informationen und Buchung im Reisebüro und auf www.aida.de.

Das 252 Meter lange und 32 Meter breite Kreuzfahrtschiff AIDAluna ist das dritte von sechs neuen Clubschiffen, die das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises bis 2012 bei der Meyer Werft baut.

Quelle AIDA Cruises

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 23.02.2009