top
RSS Icon

News


Entlang des Roten Kontinents

Australien bietet sich als Kreuzfahrtdestination geradezu an – Mit Princess Cruises nach Down Under

a_2016_tn_091118_LotusSpaPool.jpg
     Foto: © Princess Cruises  

München – Die „Eroberung“ Australiens braucht Zeit. Neben einem langen Flug sind es vor allem die Größe des „Roten Kontinents“ und die hieraus resultierenden riesigen Entfernungen, die eine Reise dauern lassen. Für viele Besucher bleibt deshalb auch vor Ort das Flugzeug das Verkehrsmittel Nummer eins. Dabei gibt es eine viel entspannendere und vor allem auch komfortablere Art, die Schönheiten Australiens zu genießen: an Bord eines Kreuzfahrtschiffes.

Auch wenn das für viele zunächst ungewöhnlich scheint, Australien bietet sich für diese Urlaubsform gerade zu an. Eine, zugegebenermaßen riesige Insel, auf der die überwiegende Zahl der touristischen Attraktionen in Küstennähe liegt. Ob große Städte wie Sydney, Brisbane, Perth und Melbourne oder Nationalparks und Welterbestätten wie das Barrier Reef. Alls dies lässt sich bequem entdecken und bestaunen. Von Bord aus während der Fahrt entlang faszinierender Küstenlinien oder bei den verschiedenen Landausflügen.

Ein umfassendes Bild Australiens erhalten zum Beispiel die Teilnehmer einer knapp einmonatigen Kreuzfahrt an Bord der Dawn Princess im September 2010. Fast vier Wochen lang (28 Nächte) geht es von Sydney aus rund um Australien, ehe das Vier-Sterne-Schiff in die Olympiastadt zurückkehrt. So lernt man nahezu alle Facetten von Down Under kennen, ohne ständig die Koffer packen zu müssen. Im November 2010 startet dasselbe Schiff von Melbourne aus zu einer vergleichbaren Cruise.

Auf den Australien/Neuseeland-Routen zum Einsatz kommen die Diamond Princess mit einer Kapazität von 2.670 Passagieren sowie die Schwesterschiffe Sun und Dawn Princess (je 1.990 Passagiere). Gemein ist allen dreien ein exzellenter Komfort sowie die luxuriöse Atmosphäre an Bord. Ein Markenzeichen, das für alle 17 Schiffe der Princess-Flotte gilt.

Weitere Informationen und Buchung in allen Reisebüros. Internet: www.princesscruises.de

Quelle INEX Communications GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 17.11.2009