top
RSS Icon

News


Elvis lebt in Ontario

Das Collingwood Elvis Festival ist das weltweit größte Elvis-Event – Über 70.000 Besucher werden in der ostkanadischen Provinz erwartet

(lifepr) München, 18.06.2008 - In der ostkanadischen Provinz Ontario findet vom 24. bis zum 27. Juli zum 14. Mal das beliebte Collingwood Elvis Festival statt. Die Veranstaltung zieht jährlich mehr als 70.000 Besucher aus allen Teilen der Welt in die gleichnamige Kleinstadt an der Georgian Bay, um gemeinsam die Musik des „King of Rock n’ Roll“ zu feiern. Für Unterhaltung sorgen unter anderem die Auftritte verschiedener Elvis-Darsteller, die mit Tanz- und Showeinlagen ihrem großen Idol nacheifern und das Publikum begeistern.

Das Collingwood Elvis Festival ist das größte Elvis-Event weltweit und gibt einigen der erfolgreichsten nationalen und internationalen Imitatoren die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. In einem unterhaltsamen Wettbewerb konkurrieren die Darbieter um die authentischste Show. Der Gewinner hat die Ehre, am Ultimate Elvis Tribune Contest teilzunehmen, der im August in Memphis stattfindet.

Jede Show ist ganz im Stil von „Viva Las Vegas“ aufwendig inszeniert. Vier Tage lang können Zuschauer bei Wettstreiten mitfiebern, Street Dance-Kunststücke bewundern oder Paraden miterleben. Die Ticketpreise reichen von 5 bis 75 Dollar (3 bis 47 Euro) und einige der Veranstaltungen können sogar kostenfrei besucht werden.

Weitere Einzelheiten zum Collingwood Elvis Festival unter www.collingwoodelvisfestival.com. Allgemeine Informationen zu Ontario unter www.ontariotravel.net/de.

Quelle lifePr

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 19.06.2008