top
RSS Icon

News


Ein Wintermärchen, neu erzählt

Frau Holle macht den UNESCO-Weltkulturerbeort Hallstatt zu einem Must für Romantiker. Kuscheligen Luxus, Schmankerl und ein sanftes Aktivprogramm rund um den See serviert das neue Heritage.Hotel Hallstatt dazu.

a_1871_tn_091010_Hallstatt.jpg
     Foto: © OÖ-Tourismus  

Der Schnee vor dem Fenster verführt dazu, sich in die dicken Daunendecken zu kuscheln und ein gutes Glas Wein zu genießen. Dazu kommt ein behaglicher Rahmen aus historischen Mauern, heimeligem Holz und die mystische Stille des winterlichen Hallstättersees. In diesem romantischen Eck des Salzkammergutes zaubert das Heritage.Hotel Hallstatt mit seinen drei Häusern ein Wintererlebnis abseits von Trubel und Hektik. Hier lässt es sich gut zur Ruhe kommen, tief durchatmen, die Wintersonne auf den Wangen spüren oder den Schneeflocken lauschen.

Doch nicht nur das neue Hideaway der Azalea Hotels & Resorts, auch das tiefverschneite Hallstatt hat viel zu bieten. Wer im Trockenen bleiben möchte, der unternimmt im Welterbemuseum eine spannende Zeitreise von eisernen Fundstücken aus der Keltenzeit bis zu traditioneller Töpferkunst. Wer jedoch ein wenig klare Winterluft schnuppern möchte, lässt sich vom Pferdeschlitten entlang des Sees kutschieren oder wandert selbst – mit oder ohne Schneeschuhe – durch die tief verschneite Landschaft. Auch Dachstein und Krippenstein sind für Boarder und Skifahrer nicht weit und für Abenteurer, die sich wirklich in die Materie „vertiefen“ möchten, wird eine kleine Sensation geboten: Eistauchen im Hallstätter See.

Infos: Heritage.Hotel Hallstatt, Landungsplatz 102, A-4830 Hallstatt, Tel. +43 (0)6134/200 36, Fax 200 42, E-Mail: hallstatt@heritagehotel.at; www.heritagehotel.at

Quelle  A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 08.10.2009