Die Quadratur des Weines zum Quadrat: Limitierter Jubiläumswein Quattro aus dem Weingut Gager

Mit seinem Slogan „Die Quadratur des Weines“ legt das Weingut Gager den Fokus auf die Perfektion im Wein. Etwas, wonach das Weingut tagtäglich strebt. Ein weiterer großer Schritt in diese Richtung gelang nun mit der Jubiläumsabfüllung Quattro, einer Sonderedition des Klassikers. In der limitierten Privatfüllung wurde der edle Rote besonders lange gelagert und mit 10% Blaufränkisch BFG – der qualitativ hochwertigste Blaufränkisch im Hause Gager – ergänzt. Geschmacklich setzt er neue Maßstäbe – am Gaumen ist der Jubiläumsquattro kraftvoll und intensiv.

„Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.“ – Ein Satz, der heuer nicht immer so leicht umsetzbar war, wie in den Jahren zuvor. Und doch sagt dieser so vieles aus – denn es sind nicht immer die großen, rauschenden Feste oder die lange Zeit im Voraus geplanten Feierlichkeiten, die für uns zu unvergesslichen Momenten werden, oftmals sind es kleine, spontane Happenings, besondere Augenblicke im engen Kreis oder ein Abend in trauter Zweisamkeit, die sich für uns wie ein Fest anfühlen.

2020 hat uns wohl einmal mehr gezeigt, dass es sich nicht lohnt auf den „perfekten Moment“ zu warten, sondern dass es oftmals kleine, unerwartete Augenblicke sind, die zu diesem werden. Der passende Wein für einen solchen Moment ist der streng limitierte Jubiläumswein Quattro aus dem Weingut Gager. Ein Wein für all jene, die sich bewusst etwas gönnen möchten und kleinen Augenblicken gerne die Krone aufsetzen.

 

30 Jahre Rotwein Cuvée Quattro
Anlass für die Jubiläumsabfüllung ist der 30. Geburtstags der legendären Rotwein Cuvée Quattro – übrigens nicht nur ein Klassiker im Sortiment der Gagers sondern auch ein echter Evergreen am heimischen Weinmarkt. Und deswegen ist der Jubiläumsquattro auch keine gewöhnliche Cuvée, sondern wurde speziell veredelt.
Der edle Rotwein, Gagers Quattro, eine Cuvée, reift für gewöhnlich 17 Monate im Eichenfass. Für die Jubiläumsfüllung wurde der Reifeprozess auf 30 Monate verlängert und der fertige Rotwein mit 10% feinem Blaufränkisch BFG veredelt. Dabei handelt es sich um den qualitativ hochwertigsten Blaufränkisch aus dem Hause Gager.

So aufwändig die Herstellung, so auffällig der Geschmack: Der Jubiläumsquattro ist ein kräftiger, tanninbetonter Rotwein.

Mit dem Jubiläumswein zeigt das Weingut aus dem Mittelburgenland auf, dass es oftmals kleine Gesten sind, die eine große Wirkung haben. „Mit dem Upgrade durch die Beigabe von 10% Blaufränkisch BFG, die höchste bei uns vorhandene Blaufränkisch-Qualität, und die längere Lagerung im Holzfass möchten wir unseren Kunden ein besonderes Geschmackserlebnis möglich machen. Preislich haben wir nichts aufgeschlagen, für uns ist dieser besondere Wein auch eine Danksagung an treue Kunden und Liebhaber unserer Weine.“, so Horst Gager.

„Unser Jubiläums-Quattro eignet sich perfekt als Geschenk für Weinliebhaber oder für all jene, die sich selbst etwas Gutes tun möchten.“, so Winzer Horst Gager. Der intensive Rotwein hat ein enormes Lagerpotential. Gager selbst rät, den Wein zehn bis zwanzig Jahre kühl und trocken zu lagern und dann zu genießen. „So eignet sich unser Jubiläumswein perfekt für ein bevorstehendes Jubiläum: Wie etwa einen runden Geburtstag, den Hochzeitstag oder eine andere Feierlichkeit.“, ergänzt Gager.

Traditionsbewusst modern
Das Weingut Gager ist in der Gemeinde Deutschkreutz im burgenländischen Blaufränkischland beheimatet und wird in der zweiten Generation von Horst Gager geführt. „Wir sind ein jugendliches Weingut. Und weder mein Vater noch ich, haben das Weinmachen tatsächlich gelernt.“, gibt Horst Gager an. Bei seinen Eltern, Josef und Paula Gager, waren es die Neugier und die Leidenschaft für ausgesprochen guten Wein, die dazu geführt haben, dass sie 1984 als Quereinsteiger zu keltern begannen. Die Leidenschaft und die Erfahrung wurden ihrem Sohn früh mitgegeben, 2003 stieg er in den Familienbetrieb ein.
Er selbst ist Vater zweier Söhne, einer davon besucht die Weinbauschule in Klosterneuburg. Und sichert so den Familienbetrieb mit auch in Zukunft einer Vielzahl an prämierten Weinen.

38 Hektar Weingärten werden aktuell bewirtschaftet, vinifiziert werden ausschließlich Rotweine. Die regionale Hauptrebsorte, der Blaufränkisch, ist auch das Steckenpferd der Gagers. Bei der Herstellung der edlen Roten

spielt das Arbeiten im Einklang mit der Natur und der ressourcenschonende Umgang mit Rohstoffen eine große Rolle. Der Betrieb ist nachhaltig zertifiziert.

Momentan beschäftigt der Familienbetrieb rund 13 Mitarbeiter, diese findet man untertags zwischen den Reben, im Büro sowie in den Verkostungsräumlichkeiten oder bei der Betreuung der Gäste, die die Gelegenheit wahrnehmen und in den insgesamt fünf Gästezimmern direkt am Weingut nächtigen. Auch hier wird Nachhaltigkeit gelebt – am üppigen Frühstücksbuffet finden sich Schmankerl der Region.

 

Jubiläumswein Quattro im Überblick
Jahrgang 2017
0,75l
14% Vol.
Ab-Hof sowie online erhältlich: https://www.weingut-gager.at/shop/
Preis: 19,95€

 

Die limitierte Privatfüllung ist nur noch in begrenzter Stückzahl erhältlich.

 

Quelle: TRAberg communications

Fotos ©: 
WeingutGager