top
RSS Icon

News


Die neue Philosophie: Biodynamische Weine

In Italien spielt er eine große Rolle: der Wein. Der Region Südtirol kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. In dieser Bilderbuchlandschaft mit seinem mediterranen Klima gedeiht eine Vielfalt weißer und roter Trauben. Ein großes Thema ist dabei auch der biodynamische Wein, der nach strengsten Richtlinien des biologischen Landbaus angebaut wird. Statt mit Erntemaschinen wird der Boden schonend, zum Teil sogar noch mit dem Pferd, bearbeitet. Der Einsatz chemischer Stoffe ist tabu.

a_1559_tn_090522_TischHotelrestaurant2_DSC3192.jpg
     Foto: © Hotel Castel  

Sind Bioprodukte bereits in vielen Hotels eine Selbstverständlichkeit, finden sich Weine aus biodynamischem Anbau erst auf wenigen Weinkarten erstklassiger Hotels. Ein Haus, das die Qualität der Weine aus biodynamischem Anbau – die Voraussetzung für erstklassige, authentische Weine mit Charakter – für sich erkannt hat, ist das Luxushotel Castel***** in Tirol bei Meran.

Dazu Sommelier Markus Thaler: „Biodynamische Weine sind keine Mode-erscheinung, viel mehr sind sie die kulinarische Antwort auf eine steigende lebensbewusste Einstellung der Verbraucher“.

Im Urlaubsdomizil für anspruchsvolle Genießer mit exzellenter Sterneküche wird größter Wert auf erstklassigen Service, beste Qualität und Individualität gelegt. Bei der Weinauswahl stehen Qualität, Stilistik und Herstellungsphilosophie im Fokus. Biodynamischer Weinbau stellt höchste Anforderungen an den Anbau. Es werden ausschließlich reife und gesunde Trauben geerntet und verarbeitet. Das Ergebnis ist ein gesunder bekömmlicher Wein mit ganz persönlicher Note - dessen Qualität die Gäste im Hotel Castel sehen, riechen und schmecken können.

Hotel Castel, Tirol bei Meran Das exklusive Fünf-Sterne-Hotel Castel liegt auf der Sonnenseite der Alpen in Tirol über Meran inmitten von Weinbergen. Mit insgesamt 44 Gästezimmern und Suiten bietet es einen atemberaubenden Blick über traumhafte Landschaften. Das einhellig als bestes Hotel Südtirols bewertete und auf der Rangliste der weltbesten Hideaways auf Platz 12 geführte Traumrefugium kombiniert Zeitgeist und Tradition in harmonischer Ausgewogenheit. Service der Spitzenklasse ist hier oberstes Gebot.

‚Carpe Diem’ – Beauty und Wellness auf 1200 m² luxuriöser Großzügigkeit: wird ein besonderes Augenmerk auf ganzheitliche, bioenergetische Methoden und Ayurveda gelegt.

Lukullische Köstlichkeiten zaubert der vielfach ausgezeichnete Sternekoch Gerhard Wieser. Erlesene Weine, ausgewählt vom hauseigenen Sommelier, ergänzen die Tafelfreuden im Gourmetrestaurant „Trenkerstube“. L’Art de Vivre hat das Hotel Castel in die feine Sektion der besten und höchstpersönlichen Gourmetresidenzen aufgenommen.

Quelle Hasselkus WeberBenAmmar PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 22.05.2009