top
RSS Icon

News


Die Gäste

Nicht nur für Verliebte
Wer sind die Gäste der Romantik Kooperation?

Das romantische Plus macht den Unterschied: Die Entscheidung für ein Hotel oder Restaurant mit dem „Romantik Siegel“ ist meist mit einer Erwartungshaltung des Gastes verbunden. Stets willkommen zu sein, beste Qualität in allen Bereichen, ein persönlicher, zugänglicher Inhaber sowie ein Angebot an Wellness, Sport und Kultur haben höchste Priorität bei Romantik Gästen. Darüber hinaus erwartet der Gast, das was den Unterschied ausmacht: ein histo-risch gewachsenes Haus mit sehr persönlichem Service und einem hohen, zeitgemäßen Anspruch an Küche und Keller, die Liebe zum Detail und natürlich Romantik.

Das Durchschnittsalter der Gäste liegt zwischen 45 und 52 Jahren. Insgesamt sind alle Altersgruppen in Romantik Hotels vertreten, dennoch ist insbesondere die Zielgruppe der 50+-Generation für die Romantik Hotels eine wichtige, von der demografischen Entwicklung begünstigte Zielgruppe. Die „jungen Alten“, die sich subjektiv heute zehn Jahre jünger fühlen als früher, sind eine zahlungskräftige Gruppe mit Freude am Konsum, Genuss und Erlebnis

51 Prozent der Romantik Gäste haben einen Universitäts- oder Fachhochschul-abschluss. 60,5 Prozent geben ein monatliches Nettoeinkommen von 2.000 bis 6.000 Euro an. 28,5 Prozent der Gäste nennen ein monatliches Nettoeinkommen von über 6.000 Euro. Romantik Hotels & Restaurants werden also nicht nur von den obersten Einkommensschichten besucht, sondern sind auch für die Zielgruppe im mittleren Einkommensbereich ein attraktives Reiseziel. 74 Prozent aller Befragten sind verheiratet. 74 Prozent der Befragten geben private, 26 Prozent geschäftliche Reisegründe an.

Übersicht Romantik Hotels & Restaurants

Quelle Romantik Hotels & Restaurants GmbH & Co. KG

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 11.02.2009