top
RSS Icon

News


Der Alpha-Stern unter den Luxushotels

Capella Hotels & Resorts – Schloss Velden am Wörthersee Der Namensgeber der Capella Hotels & Resorts ist der Stern Capella, der Alpha-Stern der Konstellation Auriga, dem Wagenlenker. Er ist einer der strahlendsten Sterne des Nachthimmels und einer der bekanntesten Doppelsterne, was sich im Logo der Marke wiederfindet. Der Doppelstern reflektiert den Fokus der Hotelgruppe auf eine enge Beziehung zwischen Gast und Hotel.

Das Schloss Velden, a Capella Hotel, am Wörthersee besticht nicht nur durch ein Höchstmaß an Komfort, sondern wartet auf mit prächtiger Architektur, luxuriösem und außergewöhnlichem Innendesign, Privatsphäre, individuellem Service und viel Liebe zum Detail. Jedes der insgesamt 105 Gästezimmer und Suiten verfügt über modernste Annehmlichkeiten. Darüber hinaus steht den Gästen auf dem 6,5 Hektar großen Grundstück der 3.500 m² große und vom Gault Millau zum „Besten Spa Österreichs“ ausgezeichnete Auriga Spa mit privaten Behandlungsräumen, Fitnesscenter mit Blick auf den Wörthersee, Schwimmbad, Spa Café, Dampfsauna, „Schneegrotte“ und einem interaktiven Golf-Simulator zur Verfügung. Die Übernachtung im Doppelzimmer, inklusive Frühstück, kostet je nach Saison ab EUR 250 pro Nacht und Zimmer.

Residenzen Schloss Velden Wer nach den Sternen greifen möchte, könnte über eigene vier Wände in prominenter Nachbarschaft zum Schloss Velden nachdenken. In zwei Bauphasen entstanden auf dem Gelände des Schlosses 45 Privatresidenzen mit einmaligem Blick auf den Wörthersee, den Schlosspark und das historische Schloss mit dem modernen Anbau. Für die Privatresidenzen steht ein „Rund-um-sorglos“-Paket mit Servicestandards einer neuen Dimension durch das benachbarte Schloss Velden, a Capella Hotel zur Verfügung. Alle Residenzen drücken genau jenen Lebensstil aus, für den der Wörthersee seit jeher berühmt ist: das Dolce Vita im Süden Österreichs.

Quelle Hasselkus WeberBenAmmar PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 23.11.2009