top
RSS Icon

News


Den Stern Dubais ein Stück näher

Mit "THE OBSERVATORY" eröffnet neues Restaurant im Obersten Stockwerk des "THE HARBOUR" Hotels

a_983_tn_081202_The_Observatory_view.jpg
     Foto: ©   /www.emirateshotelsresorts.com

FRANKFURT/DUBAI (w&p) – Weiteres Highlight für die Restaurant-Szene in Dubai: Das neue Restaurant The Observatory im 52. Stock des Fünf-Sterne-Hotels The Harbour Hotel & Residence bietet neben exquisiter Küche und umfangreicher Weinkarte eine eindrucksvolle 360-Grad-Aussicht über den Arabischen Golf, die Dubai Marina und die künstliche Insel The Palm. The Observatory ist das neue Flaggschiff-Restaurant des im November 2007 eröffneten und zur Premium-Hotelkette Emirates Hotels & Resorts gehörenden Stadthotels am Eingang der Dubai Marina.

Bei der Zusammenstellung der Speisekarte hat sich das Team unter der Leitung von Jordi Servalls Bonilla von den kulinarischen Einflüssen Europas inspirieren lassen. Zum Lunch haben Gäste eine große Auswahl an Pasta-Gerichten, hausgemachten Pasteten sowie Fischgerichten. Die Abendkarte enthält weitere ausgewählte Spezialitäten wie Schottische Jakobsmuscheln oder Dreierlei von der Ente.

The Observatory macht seinem Namen alle Ehre. Egal ob Gäste Cocktails an der Bar oder ausgewählte Gerichte im Restaurant-Bereich genießen – von jedem Platz aus haben die Gäste einen beeindruckenden Blick auf die Skyline Dubais. Besonderes Augenmerk wurde auf die moderne Einrichtung im Manhattan-Stil des Restaurants gelegt. Schwarze Ledersessel und eine besondere Lichtinstallation im Hintergrund treffen auf schwarzen und bernsteinfarbenen Marmor. Eine nicht reflektierende Fensterfront umgibt das Restaurant, so dass nichts die spektakuläre Aussicht bei Nacht beeinträchtigt.

Emirates Hotels & Resorts ist Premium-Hotelmarke der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft Emirates. Zum Dubai-Portfolio gehören das vielfach ausgezeichnete Wüstenresort Al Maha Desert Resort & Spa, das Fünf-Sterne Stadthotel The Harbour Hotel & Residence, die exklusiven Green Lakes Serviced Apartments sowie die eigene Spa-Marke Timeless Spa. Nach dem Vorbild des Al Maha eröffnet Ende 2009 inmitten der Blue Mountains mit dem Wolgan Valley Resort & Spa das erste ökologisch ausgerichtete Luxus-Resorts Australiens. Bis Ende 2010 entsteht mit dem nachhaltig konzipierten Cap Ternay Resort & Spa eines der größten Hotelprojekte auf den Seychellen. Weitere Informationen unter www.emirateshotelsresorts.com.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 03.12.2008