Das Paradies der tausend Inseln öffnet wieder - Malediven

Andreas 5. Juni 2020 - 12:50

Bereit für die Malediven? Das Inselparadies Malediven öffnet ab Juli 2020 wieder für internationale Gäste. Das Ministerium der Malediven arbeitet an transparenten und sicheren Reisebedingungen. In einer kurzen Erklärung teilte das Ministerium mit, dass den Gästen keine zusätzlichen Einreisegebühren entstehen. "Die Malediven freuen sich darauf, Sie wieder auf der Sonnenseite des Lebens begrüßen zu dürfen", heißt es in der Erklärung. "Wir planen, unsere Grenzen im Juli 2020 wieder für Urlauber zu öffnen.“*  Die Flüge zum Velana International Airport in Malé werden voraussichtlich ab 01. Juli 2020 wieder aufgenommen (z. B. mit Emirates oder Qatar Airways).  *Quelle: (TTG Asia Reports)

 

Schon der Anflug auf die Malediven ist ein wahres Erlebnis. Dieser Inselstaat hat alles, was man sich unter einem Traumurlaub vorstellt: Palmen, weiße Sandstrände, viel Sonne, das glitzernde Meer in vielen Blau-Nuancen und die beeindruckende Unterwasserwelt.

 

Das Lily Beach Resort & Spa auf der Insel Huvahendhoo im Süd-Ari-Atoll ist auf Luxusurlaub eingestellt. Mit 125 großzügigen Villen präsentiert das Resort ein All-Inclusive-Arrangement auf höchstem Niveau, inklusive erlesener Gourmet-Küche, Taittinger Champagner aus Frankreich, edler Weinauswahl und Zigarren. Die Offerte ‚Buy now, book later’ findet man unter: https://www.lilybeachmaldives.com/

 

Die Schwesteranlage, das Hideaway Beach Resort & Spa auf der maledivischen Insel Dhonakulhi wird ab Oktober 2020 wiedereröffnen. Die Reiseplanung kann bereits jetzt beginnen. Mit einer neuen Frühbucher-Offerte macht das Hideaway Beach Resort & Spa einen flexiblen Luxusurlaub möglich. ‚Jetzt kaufen – später buchen‘ und dabei sparen. Das Arrangement gilt vom 01. Oktober 2020 bis einschließlich 31. September 2021. Die gewünschten Reisedaten können später festgelegt werden.

 

Mit der All Inclusive White Platinum Plan-Offerte, z. B. in der Sunset Beach Villa (USD 899 pro Nacht) oder in der Deluxe Water Villa (USD 1099 pro Nacht), ist der Inlandstransfer zum Hideaway Beach Resort & Spa, für Buchungen ab einer Woche für zwei Erwachsene inklusive.

Bezeichnend für das Hideaway Beach Resort und Spa ist die einmalige Ruhe, der Komfort und viel Privatsphäre. Immerhin erstreckt sich die Insel auf über 297.000 Quadratmeter, was ziemlich groß und selten ist für die Malediven. Gäste bewegen sich mit Fahrrädern bzw. Buggies zu den vier Restaurants und Bars, zur Massage, zum Wassersport oder zum Private Dinner auf einer Sandbank.

 

103 großzügige Villen in zehn Kategorien wurden mit viel Abstand voneinander in immergrüner Tropenvegetation und in der türkisblauen Lagune erbaut. Direkt vom Strand zu erkunden ist das für Taucher paradiesische Hausriff. Als einziges Resort auf den Malediven verfügt das Hideaway Beach über einen vollausgestatteten Hafen und die größte Rum- und Whiskey-Karte der Malediven. Es beheimatet außerdem den „The Spa at Hideaway Maldives“, die Tauchschule „Meridis Dive & Relax“ sowie den professionell betreuten Kids Club. Wer es besonders abgeschieden mag, ist im Hideaway Beach Resort & Spa genau richtig. Promis, wie Lilly Becker, internationale Fußballstars und russische Oligarchen ließen sich bereits im Hideaway Beach Resort verwöhnen.

 

Quelle WeberBenAmmar PR

 

 

Fotos ©: 
Lily Beach Resort & Spa, Malediven