top
RSS Icon

News


Das erste Pfefferschiff-Kochbuch der Salzburger Kreativschmiede

Drei Hauben im Gault Millau, vier A la Carte Sterne, vier Falstaff-Gabeln und ein Stern im Guide Michelin – da ist es Zeit geworden, dass Klaus Fleischhaker, einer der meistausgezeichneten Köche Österreichs, gemeinsam mit Jürgen Vigne rund 100 Rezepte in einem Kochbuch zusammenfasste.

a_1911_tn_091015_Kochbuch.jpg
     Foto: © Franz Neumayr  

„Es ist ein Bilderbuch für Erwachsene, die gutes Essen lieben“, erklärt der „Bertelsmann-Koch des Jahres 2004“ und Mitautor Vigne ergänzt: „Es sind einfache Rezepte mit ausschließlich heimischen Zutaten, die zum Nachkochen animieren sollen.“ Dazu gibt es viele praktische Tipps und Warenkunde und zu jeder Speise einen Weinvorschlag. „Geheimnisse gibt es nicht“, erklärt der 3-Haubenkoch und fügt hinzu: „Nur kochen muss man selbst“. Optisch verführerisch umgesetzt wurde das erste „Pfefferschiff-Kochbuch“ vom Salzburger Fotograf Helge Kirchberger.

Das Pfefferschiff-Kochbuch
176 Seiten, durchgehend bebildert mit rund 100 Rezepten Format 21x29,7, Euro 39,50 ISBN 978-3-902469-21-2 Edition A la Carte

Genießerrestaurant Pfefferschiff,
Familie Petra und Klaus Fleischhaker
5300 Salzburg/Hallwang,
Söllheim 3, Telefon +43 (0)662 / 66 12 42,
restaurant@pfefferschiff.at,
www.fleischhaker.at

Quelle  A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 20.10.2009