top
RSS Icon

News


Carnival Cruise Lines setzt mit der Carnival Triumph auf größere Nachfrage

München – Dass die weltweit führende Kreuzfahrt-Reederei in diesen Tagen mit der Carnival Triumph erstmals wieder eines ihrer größeren Schiffe in den Hafen von New Orleans verlegte, hat durchaus Symbolcharakter und das nicht nur wegen ihres Namens.

a_2060_tn_091122_Triumph.jpg
     Foto: © Carnival Cruise Lines  

Der Austausch des 2.758 Passagieren Platz bietenden Liners gegen die bisher hier stationierte, rund ein Drittel kleinere Carnival Fantasy unterstreicht die Rückkehr der Südstaaten-Metropole ins Blickfeld der Tourismusindustrie. Man ist dabei wieder anzuknüpfen an die Zeit vor August 2005, als Hurrikan Kathrina die Region heimsuchte und nahezu ertränkte.

„Soul is waterproof“ lautet daher auch einer der Slogans, mit denen die Werber der Stadt am Mississippi für erneutes Interesse sorgen. Zu sehen gibt es schließlich einiges, nicht zuletzt das historische Zentrum mit dem berühmten French Quarter oder die zahlreichen Jazz Clubs. Apropos: Kommendes Jahr gibt es am letzten April- und erstem Mai-Wochenende die 40. Auflage des New Orleans Jazz Festivals. Eine Veranstaltung der Superlative mit zahllosen Bands, Konzerten und Musikparaden.

Es lohnt sich also wieder, die geplante Schiffsreise in New Orleans zu beginnen, von wo aus die Carnival Triumph künftig zu vier-, fünf- oder siebentägigen Kreuzfahrten in Richtung Karibik startet. Das 272 Meter lange Schiff verfügt neben zahlreichen Restaurants und Bars u.a. über elf Swimming- und Whirl-Pools sowie eine großzügige Spa-Landschaft. Dank des umfangreichen Angebotes für Kinder und Jugendliche eignet sich die Carnival Triumph auch perfekt für einen Familienurlaub an Bord.

Von/ab New Orleans führen die Kreuzfahrten je nach Route über Key West und die Bahamas in die östliche Karibik, oder mit Stationen im mittelamerikanischen Belize oder dem mexikanischen Cozumel in die westliche Karibik. Die Preise beginnen je nach Dauer und Kabinenkategorie bei 267 € pro Person in der Doppelkabine.

Weitere Informationen und Buchung in allen Reisebüros. Internet: www.carnivalcruiselines.de

Quelle INEX Communications GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 23.11.2009