top
RSS Icon

News


Byb-bye Flipchart - auch Pinnwand und Marker werden Digital

Die Münchner Hilton Hotels kooperieren mit smart Technologies und testen das Interactive Whiteboard als Tagungstechnik der Zukunft.

a_1567_tn_090527_Hilton_Boardroom.jpg
     Foto: © Hilton Hotels  

München (w&p) — Revolution in der Tagungstechnik: Mit dem innovativen SMART Board eröffnet Hilton in Munich neue Dimensionen für den MICE-Bereich. Auf der Basis einer Kooperation mit SMART Technologies kommen die bisher vor allem im Bildungsbereich verwendeten Geräte zunächst im Hilton Munich Park und anschließend im Hilton Munich City zum Einsatz. Das SMART Board™ Interactive Whiteboard ist eine Art digitale Tafel, die wie ein Touchscreen benutzt und in unterschiedlicher Art vernetzt werden kann. Flipcharts, Pinnwände, Marker und Papier werden damit überflüssig. Für Präsentationen, Brainstormings oder Schulungen bieten sich völlig neue Möglichkeiten, die nicht nur die Produktivität einer Veranstaltung, sondern auch das Arbeitsvergnügen deutlich erhöhen.

„Wir sind völlig begeistert von dieser Technologie“, schwärmt Cluster General Manager, Marcus-Milan Arandelovic. „Sie können sich Präsentationen, Websites, Videos und vieles mehr auf das SMART Board beamen, Ideen dazu mit digitaler Tinte dazu schreiben, die Arbeitsergebnisse abspeichern und auf die Laptops aller Tagungsteilnehmer weiterleiten. So könnte auch eine Person aktiv an einem Meeting oder einer Schulung teilnehmen, die sich gar nicht im Raum, sondern womöglich in einer ganz anderen Stadt befindet. Und die mehrfach ausgezeichnete SMART Technologie ist noch dazu einfach und für jeden zu bedienen.“

Bei Hilton in Munich können Veranstaltungsplaner das SMART Board Interactive Whiteboard sowie das Interactive Pen Display jetzt erleben und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beider Geräte im Rahmen des Pilotprojektes testen. Unter anderem wandeln sie Handschrift in gedruckten Text um, Bilder, Notizen, Screenshots oder Anmerkungen auf digitalen Videos können direkt gespeichert und auch per E-Mail versendet werden. Dem MICE-Markt bietet sich damit eine völlig neue Form des interaktiven Informationsaustauschs, egal, ob bei Vorträgen, in der Weiterbildung, bei Webkonferenzen oder in der Teamarbeit. Die Geräte werden nach dem Prinzip „first come, first serve“ zur Verfügung gestellt.

Aktuelles MICE-Special Unter dem Motto „Erfrischend anders“ bietet Hilton Munich derzeit ein Meeting Special, um neben dem SMART Board auch seine vielen anderen Neuerungen im Tagungsbereich zu präsentieren. Dabei kann das Hilton Gästezimmer für Preise ab 148 Euro inklusive Fitnessfrühstück gebucht werden, die Tagungspauschale ab 56 Euro inklusive Beamer (für Räumlichkeiten bis zu 50 Personen). Dieses Angebot gilt noch bis zum 31. August 2009 auf Anfrage und nach Verfügbarkeit für Veranstaltungen ab zehn Personen.

Zum Hintergrund: SMART Technologies ist der industrielle Wegbereiter und führende Anbieter von vielseitigen und leicht zu bedienenden Interactive Whiteboards. Mehr als 100.000 SMART Board Interactive Whiteboards sind weltweit im Einsatz. Um Menschen und Technologie näher zusammenzubringen, arbeitete SMART unter anderem mit weltweit führenden Universitäten und Unternehmen wie Intel, Ford, Texas Instruments oder Boeing zusammen. Weitere Informationen www.smarttech.de

Informationen über Hilton Hotels Corporation

• Hilton Hotels Corporation ist das weltweit führende Unternehmen in der Hotelindustrie mit mehr als 3.200 Hotels und 545.000 Zimmern in 77 Ländern. Hilton Hotels Corporation beschäftigt weltweit 130.000 Mitarbeiter.
• Die Hotels werden als Eigentums-, Management- oder Franchise Hotel geführt. Dazu zählen Hilton® als die bekannteste Hotelmarke der Welt sowie die angesehenen Marken Hilton®, Conrad® Hotels & Resorts, Doubletree®, Embassy Suites Hotels®, Hampton Inn®, Hampton Inn & Suites®, Hilton Garden Inn®, Hilton Grand Vacations™, Homewood Suites by Hilton®, Waldorf Astoria™ und Waldorf Astoria Collection™ sowie die neue Marke Home2 Suites by Hilton™. Das Unternehmen zeichnet ebenfalls für das weltbekannte Kundenbindungsprogramm Hilton HHonors® verantwortlich.
• In Deutschland verfügt Hilton Hotels über ein Portfolio von 14 Hotels der Marken Hilton und Hilton Garden Inn. Weiterhin gibt es 4 Hilton Hotels in Österreich und 2 Hilton Hotels in der Schweiz.

Die Philosophie der Hilton Family beruht auf dem Leitsatz von Gründer Conrad Hilton „Es lag schon immer in unserer Verantwortung, die Erde mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft zu erfüllen, und dies wird es auch immer bleiben.“ Das Unternehmen hat seinem Servicebestreben einen Markennamen gegeben und es zum bekanntesten sowie hoch angesehenen Hotelunternehmen entwickelt: be hospitable®. Dieser Philosophie folgen alle zehn Marken der Hilton Family und sie ist Inspiration für deren übergreifende Botschaft von Freundlichkeit und Service.

Informationen zum Unternehmen unter www.hilton.de sowie in englischer Sprache unter www.hiltonfamily.com.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 27.05.2009