top
RSS Icon

News


Bozen – Italiens Hauptstadt der Adventszeit

Besinnliche Romantik, duftender Glühwein und dampfende Maronis - Bozen verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit in eine märchenhafte Winterkulisse.

a_867_tn_081107_3095_Markt.jpg
     Foto: © Verkehrsamt Bozen  

Der 1.300 qm große Garten des traditionsreichen, hunderte Jahre alten „Palais Campofranco“ verwandelt sich in einen verwunschenen Winterwald. Die rund 20 Stände vom Salzburger Kunsttischler Alfred Gradl bieten vorwiegend kulinarische Schmankerln, handwerkliche Produkte und edle Loden.

Im historischen Stadtkern von Bozen, nur wenige Schritte vom Waltherplatz, dem Zentrum des Christkindlmarktes gelegen, zeigen sich das 4 Sterne Traditionshaus Laurin und das extravagante kunstbetonte Hotel Greif in winterlicher Fassade. Nicht nur die beiden Hotels, auch der Bozner Christkindlmarkt hat Tradition – bereits 1990 gegründet ist er Italiens erster und größter Weihnachtsmarkt. Etwa 80 Stände tauchen die Stadt in weihnachtliche Gerüche. Adventkonzerte in den schönsten Gotteshäusern Bozens und Weihnachtseinkäufe in feinen italienischen Boutiquen stimmen ein auf die besinnliche Zeit im Jahr.

Das Parkhotel Laurin bietet mit dem Arrangement „Bozner Christkindlmarkt“ weihnachtliche Vorfreude. Zwei Übernachtungen (SO-FR) mit Halbpension und Frühstücksbuffet, täglich Nachmittags-Glühwein, Weihnachtsgebäck und Late-check-out zum Adventpreis ab Euro 149,-- pro Person (1.12 bis 23.12).

Parkhotel Laurin, Laurinstrasse 4, I-3900 Bozen, Tel.: +39/0471/311 000, Fax: +39/0471/311 148, Email: info@laurin.it, www.laurin.it

Hotel Greif, Raingasse 28, I-39100 Bozen, Tel.: +39/0471/318 000, Fax: +39/0471/318 148, E-Mail: info@greif.it, www.greif.it

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 06.11.2008