top
RSS Icon

News


Bester Job der Welt: Ab nächster Woche gilt es, für den Top-Kandidaten abzustimmen

Der „Beste Job der Welt“, die Stellensuche von Tourism Queensland, ist ein voller Erfolg. Bis zum Bewerbungsende gestern Nacht mitteleuropäische Zeit haben sich 34.684 Personen für die Stelle als „Insel-Ranger“ beworben, darunter auch 2.000 deutschsprachige Kandidaten.

a_1319_tn_090224_Whitehaven-Beach-Whitsunday_Island.jpg
     Foto: © Tourism Queensland  

Allein während der letzten 24 Stunden wurden über 7.500 Bewerbungen eingereicht. Eigentlich war vorgesehen, die Website www.islandreefjob.com nach dem 30.000. Bewerbungsvideo zu schließen. Aufgrund des riesigen Andrangs aber – es haben bis zu 4.000 Personen versucht, sich gleichzeitig zu bewerben – hatten die Interessenten bis zum letzten Moment die Chance, ihr Video online zu stellen. Die Bewerber scheuten weder Kosten noch Mühen, sich perfekt in Szene zu setzen: Ein Kandidat hat sich in sechs verschiedenen Sprachen vorgestellt, eine russische Familie bot an, den Job zu viert und für die Hälfte des Geldes zu machen und eine Bewerberin wollte sich um die Wäsche aller australischen Einwohner kümmern, sollte sie als „Insel-Rangerin“ ausgewählt werden.

Es wurden Bewerber-Videos aus über 200 Ländern eingestellt, auch exotische Destinationen wie die Mongolei, Peru und Vatikanstadt waren darunter. Wegen des immensen Interesses war die Website nicht nur am vergangenen Wochenende, sondern auch schon zu Beginn der Kampagne Anfang Januar teilweise überlastet. Bislang besuchten rund vier Millionen Personen aus aller Welt die Website www.islandreefjob.com – inklusive mehr als 305.000 Deutsche, Österreicher und Schweizer.

Der Regionaldirektor von Tourism Queensland in Europa, Kai Ostermann, zeigt sich überwältigt von der Masse an Bewerbungen für den Job. „Die Stelle bietet dem erfolgreichen Bewerber die einmalige Chance, von Juli an für ein halbes Jahr mietfrei in einer großen Villa auf Hamilton Island mit Blick aufs Meer zu leben. Der Bewerber wird die Inseln im Great Barrier Reef entdecken und der ganzen Welt durch ein Online-Fototagebuch, Videos und Blogs bekannter machen. Er wird schnorcheln, Fische füttern und dabei einige der mehr als 600 tropischen Inseln erkunden. All das bei einem Gehalt von umgerechnet rund 76.500 Euro. Kein Wunder, dass die gesamte Welt mitmacht. Und wer Anfang März nicht zu den Top 50-Kandidaten gehören wird, kann dann zumindest aktiv über die besten Kandidaten mitentscheiden.“

Bis zum 2. März hat das Team von Tourism Queensland in Brisbane mit seinen internationalen Büros, darunter auch das in München, nun Zeit, die Top 50-Kandidaten zu selektieren. Danach werden die erfolgreichen Bewerber auf der Website www.islandreefjob.com präsentiert. Die ganze Welt kann dann über den besten Wildcard-Kandidaten abstimmen. Dieser wird Anfang Mai zusammen mit zehn von Tourism Queensland ausgewählten Bewerbern zum Finale nach Hamilton Island fliegen, um sich für den Job als „Insel-Ranger“ durchzusetzen.

Deutschsprachige Informationen zum „Besten Job der Welt“ und zu Queensland allgemein unter www.queensland-australia.eu/de.

Quelle News Plus Communications + Media GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 24.02.2009