top
RSS Icon

News


Besinnlich und mit Heiden-Krach

Sarner Alpenadvent wie zu Großmutters Zeiten

Nur wenige Autominuten von Südtirols quirliger Landeshauptstadt Bozen entfernt, erleben Gäste im Sarntal einen der ursprünglichsten Flecken Südtirols. Ganz selbstverständlich wird Tracht hier nicht nur sonntags getragen. Auch andere Traditionen und Handwerke werden liebevoll gepflegt. Beim Sarner Alpenadvent können die Gäste echtes Brauchtum an den Advents-Wochenenden erleben und beispielsweise Drechslern, Webern und Federstielstickern bei der Arbeit zuschauen. Zu kaufen gibt es die Handwerk-Erzeugnisse natürlich auch, daneben heimische Pflegeprodukte aus der Sarntaler Latschenkiefer und Produkte vom Bauern. Auf einem der zahlreichen Urlaubsbauernhöfe im Sarntal kann man die Tradition auch ganz persönlich kennen lernen. Beispielsweise, wenn die „Klöckler“, maskierte Gestalten, lärmend von Hof zu Hof ziehen und dabei die Winter-Dämonen austreiben. Der Sarner Alpenadvent findet jeden Freitag- und Samstagabend in der Vorweihnachtszeit statt.

Infos und Adressen unter www.roterhahn.it.

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 20.11.2008