top
RSS Icon

News


Aromatische Inspirationen für den Sommer 2008

im neuen apéro Magazin - Heraugeber Eckart Witzigmann

(lifepr) München, 07.08.2008 - Ein richtiger Sommer ist... ja, was eigentlich? Eine Sehnsucht ist er, mit Sonne am Himmel und ein paar weißen Wolkenschiffen im Blau. Doch die sonnige Seite des Lebens ist vor allem auch ein Lebensgefühl und wie keine andere Jahreszeit untrennbar mit kulinarischem Genuss verbunden. apéro, das kulinarische Esspapier, steht für diese magischen Momente. In der aktuellen Ausgabe, die seit Anfang August im Handel erhältlich ist, setzen unter anderem die Sterneköchinnen Cornelia Poletto und Tanja Grandits lukullische Glanzpunkte. Zwei grundverschiedene und jede auf ihre Art faszinierende Persönlichkeiten, die die Liebe zu Aromen eint. Die eine mit ihrer herrlich leichten mediterranen Küche, die andere mit ihren unverwechselbaren Kompositionen aus regionalen Produkten und exotischen Gewürzen.

Um das volle Aroma geht es auch Jochen Haverland, der seinen Pumpernickel in einer sehr aufwändigen Prozedur wie vor 400 Jahren backt. Ein schöpferischer Geist ganz anderer Art ist Enric Rovira, Spaniens Schokoladen-Künstler Nummer 1. Er schafft einmalig atemberaubende Schokoladen-Skulpturen, die zudem auch noch wunderbar schmecken. Auch aus Spanien, genauer aus Asturien, kommt der Edelschimmelkäse Cabrales, der nach seiner langen Reifezeit mit einem pikanten, Gaumen füllenden Aroma verwöhnt. Zu Gast war apéro auch bei Massimiliano Alajmo, der bereits im zarten Alter von 22 seinen zweiten Michelin-Stern und mit 28 Jahren den dritten erkochte, sowie bei Peter Sikorra, dem es sichtlich Spaß macht, im Hamburger Elysée pro Tag bis zu 3.000 Menschen auf höchstem Niveau kulinarisch zu verwöhnen.

Kurzum: Das Team um Herausgeber und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann hat für die achte Ausgabe von apéro wieder seine Fühler ausgestreckt, um auf 112 Seiten mit diesen und weiteren Themen informativ und überraschend zu inspirieren. Schauen Sie doch einfach mal rein: www.apero-magazin.de

Über apéro – das kulinarische Esspapier: Das alle drei Monate erscheinende Magazin apéro, herausgegeben von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, ist Auftakt und Einladung zum Genuss in all seinen Facetten. Eine Reise in die faszinierende Welt des exzellenten Geschmacks, zu kulinarischen Highlights (mal fein, mal rustikal – mal traditionell, mal exotisch) und ein Blick hinter die Kulissen. Auf jeweils 112 Seiten finden neugierige Genießer mit Begeisterung für gutes Kochen, Essen und Trinken, für gepflegte Gastlichkeit, für wissenswerte Produktinformationen und Menschen mit außergewöhnlichen Lebenswegen, jede Menge Information und Inspiration.

Quelle www.lifepr.de

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 07.08.2008