top
RSS Icon

News


Aller guten Dinge sind fünf

Im Alpinresort & Spa „Übergossene Alm" den Herbst mit allen fünf Sinnen erleben

a_1884_tn_091012_ues01.jpg
     Foto: © Alpinresort & Spa Übergossene Alm / Salzburger Land  

Aller guten Dinge sind drei heißt es häufig. Dass es eigentlich heißen müsste aller guten Dinge sind fünf, demonstriert das 4-Sterne-Superior Alpinresort & Spa „Übergossene Alm". Mit einer perfekten Symbiose aus Natur, Wellness und Kulinarik stimuliert das Hotel im Salzburger Land alle fünf Sinne: die frische Herbstluft riechen, Holz, Erde und Moos fühlen, das eindrucksvolle Relief des Hochkönigs sehen, die Stille der Natur hören und regionale Produkte schmecken - in der „Übergossenen Alm" hat alles seinen Sinn.

Am Fuße des imposanten Hochkönigs, eingebettet in die unberührte Natur des Salzburger Landes, liegt das Hotel die „Übergossene Alm" - das einer mystischen Sage nach empfunden wurde. Der erste Anreiz für die fünf Sinne erwartet die Gäste, wenn es heißt: Raus in die Natur. Den Blick über die Weite der umliegenden Gipfel des Hochkönigs schweifen lassen, tief einatmen und das Prickeln der satten Herbstluft spüren: Stück für Stück erfüllt der Sauerstoff den Körper und spendet Energie und Wohlgefühl. Umgeben von dieser frischen Bergluft, geht es in den herbstlich gefärbten Wald, in dem ein wahrer Schatz der Sinne verborgen liegt. Offene Augen und eine sensible Nase sind gefragt, um die vielen Pilze und Beeren rund um die „Übergossene Alm" zu entdecken. Es ist an der Zeit, auch die Füße von äußeren Zwängen zu befreien und die Stiefel abzustreifen. Fortan geht es barfuß weiter. Der frische Duft von Laub, das sanfte Kitzeln von Moos unter den Füßen und die entspannte Stille des Waldes fordern die Sinne heraus, während ein Brombeerstrauch die Geschmacksnerven zu einer kurzen Liaison verführt. Hier gilt: Innehalten, Hineinhören, das leise Säuseln der Blätter aufnehmen. Mit abwechslungsreichen Kreationen aus regionalen Produkten, laden die umliegenden Almhütten zur Einkehr ein. Im Anschluss an eine Verkostung von frischem Speck, würzigem Käse und einem Glas erfrischender Milch geht es zurück in die „Übergossene Alm". Wo nach einem Abstecher in eine der, mit heimischem Alpenholz verkleideten, Saunen, der „Raum der Sinne" einen entspannten Ausklang des Tages verspricht. Hier werden die Sinne noch einmal nach allen Regeln der Kunst stimuliert. In der Mitte des Raumes tanzen die Flammen eines offenen Feuers. Dem leisen Knistern lauschend und vom würzigen Geruch nach frischem Holz umgeben, umspielt die wohltuende Wärme des Feuers den Körper und vermittelt ein Gefühl inniger Geborgenheit. Spätestens hier spürt jeder Gast: Aller guten Dinge sind fünf.

„Sinn-vollen" Herbsturlaub bietet das Paket „Zeit der Sinne", das inklusive drei Übernachtungen mit Wohlfühlpension, verschiedenen Sinneswanderungen, einer Lektion Yoga am Berg sowie einem Heublumenbad noch bis zum 8. November bereits ab 330,- Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar ist.

Information: Alpinresort & Spa „Übergossene Alm", A-5652 Dienten am Hochkönig, Tel. 0043-6461-2300, welcome@UebergosseneAlm.at, www.UebergosseneAlm.at/herbst, www.UbergosseneAlm.at

Quelle MAROUNDPARTNER GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 13.10.2009