top
RSS Icon

News


AIDAluna: Sinnliche Entdeckungsreise im Indischen Spa

Am 4. April 2009 ist es soweit: AIDAluna, der dritte von insgesamt sechs AIDA Schiffsneubauten, wird in einem glanzvollen Event in Palma de Mallorca getauft.

a_1352_tn_090312_CA_PM_Bild_AIDAluna_Ruhebereich.jpg
     Foto: © AIDA Cruises  

Der „himmlische“ Neubau bietet seinen Gästen viele Innovationen und neue Features. Erstmals gibt es an Bord einen Wellnessbereich im indischen Design: Sinnlich-kräftige Farben, edle Skulpturen und schimmernde Stoffe mit floralen Mustern bestimmen das Interieur. Detailreich verarbeitete Holzfassaden erinnern an indische Paläste und Tempelanlagen.

Die Fitness- und Wellnessangebote sind auf das Thema Indien abgestimmt: Indische Yogameister bieten Yoga- und Meditationskurse an, Ayurveda-Therapeuten verwöhnen Gäste mit sanften Körpermassagen. Ganz neu im Programm sind die Erlebnis-Aroma-Massagen mit den hochwertigen Produkten von Terraké.

Indisches Design im Body & Soul Spa

Im größten schwimmenden Fitness- und Wellnessbereich findet sich auf 2.300 Quadratmetern alles, was Körper und Geist verwöhnt. Schon beim Eintritt in den Body & Soul Spa tauchen Gäste in eine andere Welt: Inspiriert vom Sonnenaufgang dominieren im Empfangsbereich leuchtende Farben wie Sonnengelb, Orange und Aubergine. Klare Edelsteintöne wie Rubin ergänzen das Spektrum. Warme Lichtquellen und ein leicht funkelnder Sternenhimmel vermitteln den Eindruck, als würde ein neuer Tag im Orient anbrechen. Gemütliche Diwane mit purpurroten Stoffbezügen laden zum Verweilen ein. Dunkle Mahagoni- und Teakholzelemente sowie erdfarbene Terrakotta-Fliesen komplettieren das Design.

Ein Gang mit indischen Bögen führt die Gäste zu den Behandlungskabinen von AIDAluna. Jede der 14 Kabinen ist in eine andere leuchtende Farbe getaucht, deren Verlauf dem Farbspiel der untergehenden Sonne nachempfunden ist: Türkis, Orange, Rot und Beerentöne fließen hier sanft ineinander. Im Innenraum der Kabinen erinnern Baldachins mit Goldapplikationen und Quasten an die indische Märchenwelt. In der Wellness Suite mit eigener Sauna, beheizter Wasserbett-Liegewiese, spezieller Wellnesswanne und separatem Balkon versprühen handbemalte Decken, schimmernde Seidenstoffe und goldgelbe Fliesen einen Hauch von Luxus.

Mittelpunkt des Spa-Bereiches ist die Wellness Oase. Als indischer Dschungel gestaltet, bietet sie mit Riesen-Whirlpool, kuscheligen Ruheinseln und Erlebnisdusche Entspannung pur. Ein wichtiges Deko-Element ist der indische Elefant – ob im Relief-Rahmen des Whirlpools oder als große Holzskulptur zwischen den Palmen. Besonderer Clou: Das Dach des gläsernen Patio, das die Oase überspannt, kann bei schönem Wetter geöffnet werden. Den Blick zum Horizont schweifen lassen können auch die Besucher der Saunalandschaft, die sich durch große Panoramascheiben zum Meer öffnet. Im Ruhebereich bestimmen tulpenförmige Säulen, Stofflaternen in warmen Tönen und großformatige Bilder mit Schattenspielen das Design-Thema Indien.

Ayurvedische Sinnesreise

Exklusiv auf AIDAluna bieten indische Therapeuten authentische Ayurveda-Behandlungen an: Mit einer speziellen Öl-Mischung, die mit Gewürzen und Kräutern angereichert ist und leicht nach Sesam duftet, werden die Gäste verwöhnt. Bei der 80-minütigen Ganzkörper-Massage „Abhyanga“ fließt das warme Öl sanft über den ganzen Körper und wird anschließend einmassiert. Der königliche Stirnölguss „Shirodhara“ sorgt für Tiefenentspannung; neue Vitalität schenkt die ayurvedische Fußmassage „Padabhyanga“ – hier werden Füße und Waden sanft ausgestrichen und mit einer Druckpunktmassage aktiviert. Die Rückenmassage „Pashima Abhyanga“ lindert Schmerzen, baut Stress ab und wirkt wohltuend für Körper und Geist.

Sinnesreisen mit Terraké

Wie eine Reise ins Innerste Ich sind die neuen Erlebnis-Aroma-Massagen mit den hochwertigen Produkten von Terraké. In einer Wohlfühlzeit von 1 bis 2 Stunden tauchen Gäste ein in den Reichtum der Erde und spüren die Energie der Natur. In einem einzigartigen Begrüßungsritual wählt der Gast seiner Stimmung entsprechend die Welt seiner Sinnesreise – das Reich der Erde, des Wassers, der Luft oder der Pflanzen. Bei der Anwendung „Reich der Erde“ wird eine kunstvolle Massage mit polierten warmen Jaspis-Steinen ausgeführt. Die maritime Massage aus dem „Reich des Wassers“ verwöhnt mit frischer Wasserminze und Lotus den Körper und wirkt wie ein warmer Sommerregen. Eine leichte Massage mit Federpinsel zum Element Luft und eine belebende Anwendung mit cremiger Pflanzenbutter ergänzen das Programm. Die Sinnesreisen sind auf allen AIDA Schiffen buchbar.

Die Nutzung der meisten AIDA Body & Soul Sportangebote sowie der Saunalandschaft ist im Reisepreis enthalten. Wellnesshungrige können schon vor Reiseantritt ihr Wohlfühlprogramm auf www.aida.de/myaida buchen.

Quelle AIDA Cruises

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 12.03.2009