top
RSS Icon

News


AIDA Cruises zählt auch 2009 zu Deutschlands Top-Arbeitgebern

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises zählt auch in diesem Jahr zu den 100 Siegerunternehmen des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2009“. AIDA hatte als einziger Reiseveranstalter im bundesweiten Wettbewerb eine Platzierung erreicht.

a_1285_tn_CA_Praemierungsfoto.jpg
     Foto: © AIDA Cruises  

Die Auszeichnung steht für eine besondere Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber und wurde vom Great Place to Work Institute Deutschland in Anwesenheit von Bundesarbeitsminister Olaf Scholz im Rahmen einer großen Prämierungsgala im Berliner Ritz Carlton übergeben.

Zuvor hatte sich AIDA Cruises einer ausführlichen anonymen Befragung seiner Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Qualität der Führung und Zusammenarbeit, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Arbeitszufriedenheit unterzogen. Zusätzlich wurden die Maßnahmen und Konzepte der Personalarbeit des Unternehmens bewertet.

Die wichtigsten Erfolgsrezepte des Kreuzfahrtunternehmens sind ein außergewöhnliches Produkt und motivierte Mitarbeiter, die stolz darauf sind, bei AIDA Cruises zu arbeiten. Auch in der Freizeit entscheiden sich die Mitarbeiter für Urlaub auf den Schiffen und empfehlen diesen sehr gern weiter. Sie loben den ausgeprägten Teamgeist und sind vom AIDA Spirit fasziniert. Das verliehene Gütesiegel steht für eine glaubwürdige, respektvolle und faire Zusammenarbeit des Managements mit den Beschäftigten bei AIDA Cruises und für eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Tätigkeit und für einen starken Teamgeist im Unternehmen.

Insgesamt stellten sich in diesem Jahr 257 Unternehmen der unabhängigen Untersuchung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber; über 77.000 Beschäftigte wurden dabei befragt. Durchgeführt wird die jährliche Studie und der Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ vom Great Place to Work Institute Deutschland in Kooperation mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

AIDA Cruises beschäftigt aktuell 3.200 Mitarbeiter an Land und an Bord der fünf AIDA Schiffe. 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 566,1 Millionen Euro und begrüßte 336.000 Passagiere. Im kommenden Jahr wird ein weiterer Zuwachs zur AIDA Flotte erwartet. Am 4. April 2009 wird der Neubau AIDAluna in Palma de Mallorca feierlich getauft. Auch in den Jahren 2010 bis 2012 wird das Unternehmen jeweils ein neues Schiff erhalten. Damit investiert AIDA Cruises über zwei Milliarden Euro in sein Neubauprogramm. Im Jahr 2012 werden insgesamt neun Clubschiffe zur Flotte gehören und Reisen im Mittelmeer, rund um die Kanaren, in Nord- und Ostsee, der Karibik und Mittelamerika, im Arabischen Golf, Nordamerika und in Asien anbieten.

Quelle AIDA Cruises

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 16.02.2009