top
RSS Icon

News


Advent im arthotel Blaue Gans (Salzburg)

Kunstvolles Geschnäbel und „gans“ viel Grün

a_910_tn_081118_restaurant1.jpg
     Foto: © Andreas Hechenberger  

Die „Blaue Gans“ schmückt sich mit grünen Federn – und zeigt mit neuen Interieurs, dass Design und Altvertrautes mitten in der Salzburger Altstadt neue Behaglichkeit in das 1350 gegründete Haus bringen.

Mit einer Skulpturengalerie im verglasten Innenhof, ambitionierten Kunstevents und einem vielgängigen art-dinner machte Salzburgs ältestes Gasthaus in der Szene von sich reden. Als Abschluss der Umbauten und Brückenschlag zwischen zeitgenössischem Kulturschaffen, Festspieltradition und UNESCO-Weltkulturerbe versteht Hausherr Andreas Gfrerer nun die neuen 18 „“Salzburger Zimmer“. Massivholz, Sandstein, Filz und Loden vornehmlich in Grüntönen sind die Zutaten für den elegant-gemütlichen Cocktail aus der Feder des Hollein-Schülers Christian Prasser. Die für die Bausubstanz des historischen Salzburger Stadtkerns typischen Baumaterialien wurden mit Dirndlstoffen, feinfühligem Design und einer Prise Humor zeitgemäß aufgelockert.

Küchenchefin Heidi Neuländtner setzt auf österreichische Küchenklassiker und Produkte aus der Region und verwöhnt in der Vorweihnachtszeit mit glacierten Kalbsbackerl, Forellenfilet, Hirschragout oder Brust von der Weihnachtsgans. Inspirieren ließ sie sich dabei von der Küche ihrer Kindheit auf einem oberösterreichischen Bauernhof.

Advent-Package im arthotel Blaue Gans (buchbar von 23.11. bis 25.12. 2008, ausgenommen Wochenenden): 2 Übernachtungen im Doppelzimmer „art.30“, reichhaltiges Buffetfrühstück, private Stadtführung „Adventmärkte & Weihnachtszauber“ (ca. 2 Stunden), 4-gängiges Weihnachtsmenü im Restaurant, Salzburger Christkindlmarkt-Führer und Shopping Guide am Zimmer, 1 Punsch oder 1 Glühwein in der Adventlounge des Carpe Diem, zum Preis von € 259,-- pro Person.

arthotel Blaue Gans, A-5020 Salzburg, Getreidegasse 41–43, Tel. (+43) 662 / 84 24 91 – 0, Fax (0043) 662 / 84 24 91 – 9, e-mail: office@blauegans.at, www.blauegans.at

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 18.11.2008