top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Gottfried Götz

Er ist sehr bedacht auf verfeinerte, bürgerlich österreichische Küche und bekannt für ZANDER vom Rost auf Edelpilz-Paprikaragout.

a_3764_tn_011108_Gmachl_GoetzGottfried.jpg
     Foto: © Hotel Gasthof Gmachl  

weiterlesen..




Neues


Ball Yaus Gespür für kantonesische Aromen

Ball Yaus Gespür für kantonesische Aromen

Im Peninsula Bangkok genießen die Gäste ab sofort die kreativen Speisen von Ball Yau, neuer Küchenchef im Restaurant Mei Jiang. Wie kaum ein anderer versteht es Yau, die chinesischen kulinarischen Traditionen mit zeitgenössischen Akzenten zu verbinden. Seine Interpretationen der kantonesischen Küche und sein außergewöhnliches Talent für die kunstvolle Art der Zubereitung und Präsentation haben bereits Feinschmecker und Gourmets in Hongkong, Peking, Shenzhen und Macao begeistert. 

weiterlesen..


Wirtshausfestival FELIX 2018 - ein voller Erfolg

Wirtshausfestival FELIX 2018 - ein voller Erfolg

Erfolgreiche Bilanz von FELIX 2018, dem ersten Wirtshausfestival am oberösterreichischen Traunsee: Bei insgesamt 30 Veranstaltungen, bei denen 21 Haubenköche nicht weniger als 10.000 Teller mit originellen Wirtshaus-Gerichten kreierten, wurden mehr als 4.700 Besucher begrüßt. Eine Fortsetzung für 2019 ist bereits fixiert.

weiterlesen..


Das Widder Hotel und Zürich tanzen durch den Sommer

Das Widder Hotel und Zürich tanzen durch den Sommer

Der Frühling tanzt durch die Gassen Zürichs und mit ihm die ganze Stadt. Im Wonnemonat Mai feiert Zürich die Lebensfreude mit einer Vielzahl an Events, die die Limmatstadt zu einer einzigen, großartigen Bühne machen. Das Widder Hotel im Herzen der Altstadt ist idealer Ausgangspunkt für die Aktivitäten und bietet mit seiner wiedereröffneten „Widder Garage“ eine reizvolle Off-Location für heiße Sounds und coole Drinks.

weiterlesen..


Rezept mit Video


Mayonaisesauce




Leckeres Rezept einfach zum Nachkochen

Essig erhitzen und mit den restlichen Zutaten im Mixbecher zur dicken Creme aufmixen (Stabmixer) Mit Salz und Cayennepfeffer (Chili) würzen.

weiterlesen..

Rezeptideen


Rumpsteak, natur gebraten




© Heinz Fellner  


1. Fettrand der Rumpsteaks einige Male einschneiden, damit sich die Steaks während des Bratens nicht wölben. Steaks pfeffern und in heißem Öl auf beiden Seiten anbraten, salzen und bei reduzierter Hitze auf jeder Seite noch 2 bis 3 Minuten braten. Steaks auf eine Platte legen und zugedeckt für 10 Minuten warm stellen (ca. 60 °C). 2. Das Bratfett mit einem Küchenpapier abtupfen, den Bratrückstand mit wenig Suppe ablöschen, sirupartig einkochen, anschließend durch eine Sieb gießen. HINWEIS: [..]

weiterlesen..

Tomatensuppe




© Heinz Fellner  


... mit Gemüse (quer durch die Küche)

Das Mehl in einer Kasserolle (ohne Fett ) hell anrösten, mit kaltem Wasser auffüllen, mit Salz und Ingwer würzen. Unter ständigen Rühren aufkochen lassen, 5 Min. köcheln lassen. Mit Obers (Alternative) aufmixen, mit Salz, Zucker, Essig und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

weiterlesen..

Schnitzel nach Wiener Art




© Heinz Fellner  


Dünne Tranchen vom Fleisch schneiden, diese leicht klopfen (plattieren) und am Flaxenrand mehrmals einschneiden. TIP: Die Schnitzel mit wenig Sojasauce einreiben und 30 Minuten marinieren. Gesalzen werden die Schnitzel erst nach dem Backen ! Das Mehl auf ein großes flaches Teller geben, das Ei in ein Suppenteller (mit einer Eßgabel gut aufschlagen), Semmelbrösel in eine große Schüssel geben. Die Schnitzel auf beiden Seiten im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in die Schüssel mit [..]

weiterlesen..

Rindsbouillon




© Heinz Fellner  


... mit Frittaten

1. Die gehackten Knochen waschen, in kochendes Wasser geben, einige Minuten aufkochen lassen, abseihen, kalt abschwemmen. 2. Das Fleisch und die Knochen zusammen mit reichlich kaltem Wasser bedecken (2-3 l), Pfefferkörner zufügen. Das Ganze einmal aufkochen und bei kleiner Hitze 2 bis 3 Stunden sieden lassen. Aufsteigenden grauen Schaum zwischendurch mit einer Schaumkelle abschöpfen. 3. Vorbereitetes Gemüse, Petersilie und Liebstöckel zufügen. Weitere 30 Minuten bei kleiner Hitze kochen. [..]

weiterlesen..