top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Moshik Roth

«Es gibt einen Unterschied zwischen Essen machen und kreieren. Ich kreiere Essen und breche dabei Regeln auf, provoziere Geschmackserlebnisse, die Erinnerungen hervorrufen», sagt Moshik Roth. In seinem Amsterdamer Zwei-Sterne-Restaurant &samhoud places kreiert der gebürtige Israeli sensationelle Menus mit dem Anspruch, dass niemals zuvor ein solches gegessen wurde.

Moshik Roth

weiterlesen..


Peter Weißer

Es war immer sein Wunsch, Koch zu werden. Er wusste jedoch nie, wie er an das Berufsfeld am besten herantreten sollte.

a_6319_tn_010901_Chef_de_Cuisine_Ritzenhof_Peter_Weisser.jpg
     Foto: © Ritzenhof  

weiterlesen..


Harald Rüssel

Geboren in Stolberg im Rheinland. Nach der Schule absolvierte er ein Kochlehre im Romantikhotel "Burgkeller" bei Klaus Th. Mann, direkt unter dem Wahrzeichen der Stadt.

a_1948_tn_01_091028_Ruessel_Portraet_03.jpg
     Foto: © Harald Rüssel  

Danach zog es ins Restaurant "La Becasse" nach Aachen, das wohl beste französische Restaurant im Dreiländereck. Der dortige Patron und Küchenchef Christof Lang wurde sein Mentor und motivierte ihn persönlich wie fachlich, um von dort die richtigen Schritte zu gehen.

weiterlesen..


Volker Drkosch

Volker Drkosch zählt zu den Top-Köchen Deutschlands; 2004 wurde er vom Lifestyle Magazin „Bunte“ zum Kreativsten Koch Deutschlands gekürt, unter seiner Regie wurde das Navette in Rüsselsheim nach nur zwei Wochen Öffnung zum Hoffnungsträger auf 1 Michelin-Stern 2008 und auf Anhieb mit 16 Punkten beim Gault Millau bewertet

a_523_tn_01_080909_Portrait_Volker_Drkosch_1.jpg
     Foto: © Volker Drkosch  

weiterlesen..




Rezept mit Video


Strietzl (Hefezopf)




Leckeres Backrezept einfach zum Nachkochen

Das Rezept wäre ab 4 Portionen optimal. 1. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, Hefe, Zitronenschale und Salz untermengen. Butter und Ei in warmer Milch schmelzen, süßen nach Geschmack, gut verquirlen. Die Eiermilch zum Mehl geben. Mit einem Kochlöffel (Küchenmaschine, Handrührgerät) 5 Minuten kneten bzw. abschlagen. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, zugedeckt im Backofen bei 50 °C 30 Minuten "gehen" lassen. 2. Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten. [..]

weiterlesen..

Rezeptideen


Rahmschnitzel mit Kapernsauce




© Heinz Fellner  


... mit Reis, gedünstet und Brokkoli, blanchiert

1. Schnitzl salzen, in Mehl wenden und in Öl auf beiden Seiten anbraten. Schnitzl herausnehmen. 2. Den Bratenrückstand mit Wein deglacieren (einkochen). Rahm mit Fond gut verquirlen und in die Pfanne schütten. Das Ganze einkochen lassen. Zitronenschale und Kapern dazugeben. Die Schnitzl in die Sauce legen und bei 60 °C im Ofen für 20 Minuten warm stellen. 3. Vor dem Essen die Sauce eventuell mit Stärkemehl etwas binden. Mit den Eigelb und etwas Rahm legieren. Die Sauce darf nun nicht mehr [..]

weiterlesen..

Grießknödel (süß)




© Heinz Fellner  


... mit Himbeerragout

1. Eiweiß leicht verquirlen. Milch, Butter, Prise Salz und Vanillezucker aufkochen, den Grieß unter Rühren (Schneebesen) einrieseln lassen, aufkochen, Topf vom Feuer nehmen und verrühren, Grießbrei zugedeckt 1 Minute quellen lassen. In Folge die Eiklar und Topfen nach und nach in die noch heiße Grießmasse einrühren (wie Brandteig). 2. Ein Schneidbrett mit Klarsichtfolie bedecken. Aus der Grießmasse mit angefeuchteten Händen (dabei die Hände in warmes Wasser tauchen) kleine Knöderl formen. [..]

weiterlesen..

Kalbssteak, gegrillt




© Heinz Fellner  


... mit Rösti und Frischkäsesauce mit Sellerie und Kürbiskerne

Dicke Koteletts/Steaks leicht klopfen (mit dem Handballen leicht andrücken) MARINADE: Für die Marinade alle Zutaten verrühren. Die Fleischstücke mit der Öl-Kräutermischung bestreichen und einige Stunden marinieren lassen. Das Fleisch vor dem Grillen trockentupfen. GRILLEN IM BACKOFEN: Den Grill (Backofengrill) ca. 5 Minuten vorheizen. Koteletts/Steaks auf jeder Seite 3-5 Minuten grillen. GRILLEN IN DER PFANNE: Die Pfanne (Gusseisen) auf dem Herd stark erhitzen, dann den [..]

weiterlesen..

Buchweizenpalatschinken




@ Heinz Fellner  


... mit Powidl

1. PALATSCHINKEN: Milch, Mehl und Salz mit dem Quirl (Stabmixer) glattrühren, zum Schluß die Eier unterrühren. Den Teig im Kühlschrank 30 Minuten quellen lassen. 2. BACKEN: In einer heißen, Eisenpfanne (oder Teflonpfanne) etwas Öl eingießen, eine kleinem Schöpfer Teig eingießen. Auf beiden Seiten rasch ausbacken und bis zum Essen zugedeckt im Ofen bei 60 °C warm stellen oder kurz vor dem Essen im Mikrowellenherd erwärmen. 3. Die Palatschinken noch warm mit Zitronensaft glatt gerührter [..]

weiterlesen..