top
RSS Icon

Weingut Tipp


Robert Goldenits

Sein Ziel ist es, aus der großen, uniformen Weinwelt die Weine vom Heideboden in ihrer Typizität hervorzuheben.

a_5000_tn_010507_goldenits_robert_2.jpg
     Foto: © robert Goldenits  




Sein Weingut befindet sich in Tadten, inmitten des Heidebodens. Dieser kleine Landstrich östlich vom Neusiedler See wird vom pannonischen Klima geprägt und erlaubt Winzern Trauben zu keltern, die hochreif und vor allem bei den Rotweinen von einer Weichheit und Harmonie getragen werden, die seinem Verständnis von Wein sehr nahe kommen.
Goldenits ist ein Familienbetrieb und bewirtschaftet 20 ha Weingärten, arbeiten aber auch mit Vertragswinzern zusammen, die Trauben nach seinen Kriterien produzieren (ha-Basis). Auf den Rotwein entfallen 75 % der Rebfläche, 25 % auf den Weißwein.

Die Lagen befinden sich mitten in der Großlage Heideboden, die Böden sind meist Schotter- oder Sandböden mit geringer Auflage, aber auch schwere Schwarzerdeböden mit mittlerem bis hohem Tongehalt sind vertreten.

Die Weißweine werden fast zur Gänze im Edelstahl ausgebaut, wo sie bis zu drei Monaten auf der Feinhefe liegen können. Die Rotweine lagern in den 400 Barriquefässern im Rotweinkeller, ein Teil vom Heideboden wird auch im großen Holzfass ausgebaut. Sie verwenden ausschließlich französische Barriques und glauben, dass die Weine harmonischer, strukturierter bzw. stabilier werden und auch länger lagerfähig sind.

Weingut Robert Goldenits

A-7162 Tadten
Untere Hauptstrasse 8
T: 0043 2176 / 2294
F: 0043 2176 / 2294-11
E: robert@goldenits.at
www.goldenits.at

Quelle Goldenits

Veröffentlicht am 04.04.2011