top
RSS Icon

Weingut Tipp


Herbert Zillinger

Er lässt Konventionen hinter sich und vertraut auf sein Gefühl und die Natur. Seine Art Wein zu machen ist faszinierend und zugleich einzigartig.

a_6393_tn_010908_73_461_herbert_zillinger_mit_seinem_rosesekt_by_zillinger.jpg
     Foto: © Zillinger  

Er versteht sein Handwerk und kombiniert auf geradezu raffinierte Weise österreichische Weinbautradition mit internationalen Erfahrungen - solange es natürlich bleibt.




Er vertraut auf die Kraft seiner Reben und auf sein naturnahes Gedankengut. Denn was nicht auf den Reben gereift ist, kann später im Keller auch nicht mehr wieder wett gemacht werden. Dennoch hängt viel von der Arbeitsweise im Keller ab, wo sich Herbert Zillinger bedachtsam moderne Ausstattung zu Nutze macht. Und das Endergebnis kann sich sehen und schmecken lassen. Er hat eine klare Vorstellung von seinen Weinen und will sich keiner gängigen Methode völlig anpassen. Er will einzigartige Weine mit Intensität und Charakter. Er macht aus Reben Unikate und keine "trendigen" Allerweltsweine, geboren aus marktwirtschaftlichem Opportunismus.

Denn Wein ist sein Leben. Und hat man seine Profession erst einmal gefunden, will man neben gewöhnlichen Dingen auch ungewöhnliche außergewöhnlich gut machen.

a_6393_tn_75_458_herbert_zillinger_vorm_keller_by_zillinger.jpg
     Foto: © Zillinger  

Familiengeschichten

Die Familie von Herbert Zillinger beschäftigt sich schon seit Langem mit einer ganz speziellen Art von Erziehung - jener der Rebstöcke. Bereits seit drei Generationen betreiben Zillingers in Ebenthal im Südlichen Weinviertel Weinbau. 1998 übernahm Herbert Zillinger jun. die Verantwortung für die Weingärten und den Keller. Das Interesse am Weinbau wurde ihm in die Wiege gelegt. Seinen Wissensdurst stillte er zusätzlich bei den besten Ausbildungen: Er ist Absolvent der renommierten HBLA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg und ausgebildeter Weinakademiker. Der Junior blieb bodenständig und offen für die Erfahrungen und das Wissen des Seniors.

a_6393_tn_010908_73_462_herbert_zillinger_portra_776_t_by_zillinger.jpg
     Foto: © Zillinger  

Die Familie hält zusammen
Zehn Hektar Weingarten machen eine Menge Arbeit - wenn Wein auf höchstem Niveau vinifi ziert wird. Alle tragen ihren Teil dazu bei, im Weingarten, im Keller, im Haus. Sie helfen sich gegenseitig und verlieren auch unter manchmal harten Bedingungen nicht die Liebe aus den Augen - und aus den Herzen: zur Familie und zum Wein. Das Herz der Familie ist immer eine Frau. Im Hause Zillinger heißt sie Carmen. Sie begleitet Herbert Zillinger nicht nur in die Weingärten, sondern auch durch sein Leben. Und sorgt für das Wohl aller, auch jener Verwandten, die zusätzlich einspringen, wenn es einmal ganz hoch her geht. Unterstützt werden sie dabei auch vom jüngsten Spross Amelie, der Tochter des Winzerpaares. Wenn Amelie eines ihrer lustigen Gesichter macht, kann man gar nicht anders als lachen. Und diese Freude schmeckt man im Wein.

Weitere Information

"Rosé-Champagner" aus Österreich

Weingut Herbert Zillinger
Hauptstraße 17, 2251 Ebenthal
Tel & Fax: +43 2538 85 395
Mobil +43 676 724 29 60

www.zillingerwein.at

Quelle havel & petz

Veröffentlicht am 08.09.2011