top
RSS Icon

Restaurant Tipp


Carpe Diem Finest Fingerfood

Das Carpe Diem Finest Fingerfood in der Salzburger Getreidegasse - die wohl außergewöhnlichste Gourmetadresse der Mozartstadt - etablierte sich, dank einem neuartigen Genusskonzept, in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt der Salzburger Szene.

a_5364_tn_010512_Carpe_Diem_Finest_Fingerfood_Restaurant_DSC3048_Zuschnitt.jpg
     Foto: © Carpe Diem Finest Fingerfood  

Raffiniert gefüllte Cones, exklusives Fingerfood und klassische Tellergerichte bestimmen den Ton in der Speisekarte und sorgen jedes Mal aufs Neue für Begeisterung unter Salzburgs Feinschmeckern. Aber auch unter Salzburgs Gästen gilt das Carpe Diem Finest Fingerfood auf Grund der hervorragenden Küche und der Nähe zum Festspielhaus längst als Muß.




„Tuna im Salat von Avocados mit Ingwer im Kürbiskern-Cone", „Beef Tatar mit Erdäpfelpüree & Ruccola im Kartoffel-Cone" und "Kleines Filetsteak im Mini-Vintschgerl mit Rotwein-Zwiebel-Chutney" - wer die Wahl hat, hat hier keine Qual, denn statt „entweder-oder" gilt hier „sowohl als auch". Im Carpe Diem Finest Fingerfood kann man nach Lust und Laune kombinieren und sich durch den Kosmos regionaler wie internationaler Kreationen schlemmen. Und mit den Getränken von Carpe Diem ist dabei auch für die natürliche und sinnvolle Begleitung zum Essen gesorgt.

In gemütlicher und entspannter Atmosphäre des Restaurant- und Loungebereichs im ersten Stock findet man genügend Platz und Komfort, um sich in Ruhe an den kulinarischen Spezialitäten am Teller zu erfreuen. Der Café- und Barbereich im Erdgeschoß des Gourmettempels lädt indes zum zügigen Genuss von delikatem Fingerfood ein. Natürlich lässt es sich auch hier angenehm verweilen.

a_5364_tn_010522_Carpe_Diem_Finest_Fingerfood_Topfenpala.jpg
     Foto: © Carpe Diem Finest Fingerfood  

Ob also stilgerechter Business-Lunch oder einfach nur Abschalten in der Mittagspause, ob Frühstück im edlen Ambiente, Brunch auf der großen Terrasse mit Blick auf die Getreidegasse oder kurzweiliger Tagesausklang an der Bar - ein Besuch im Carpe Diem Finest Fingerfood ist stets ein Erlebnis für die Sinne. Dafür sorgt Chefkoch Franz Fuiko, der seit Oktober 2007 verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten auf den Tisch bzw. in den Cone zaubert. Gemeinsam mit dem hervorragend geschulten und engagierten Servicepersonal liest er seinen Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Belohnt wurde das gesamte Team in Küche und Service 2010 mit einem Guide Michelin Stern und 16 Punkten im Gault Millau.

Etwas erleben kann man vor allem jeden ersten Dienstag im Monat, wenn das Carpe Diem Finest Fingerfood zum „Carpe Dienstag" lädt. Denn dann gibt´s nicht nur Cones und Co, sondern auch bestes Entertainment. Feinstes Essen zu feinsten Klängen in tollem Ambiente und mit exzellentem Service. Gönnen Sie Gaumen und Ohren Feinstes. Unvergessliche Momente genießt man auch im Rahmen privater Feiern, wie zum Beispiel der Carpe Diem Kulinarium Party, bei der man den Köchen in die Töpfe schauen kann. Kurz: Im Carpe Diem Finest Fingerfood lässt sich´s leben - vom Feinsten eben.

a_5364_tn_010513_Carpe_Diem_Finest_Fingerfood_DSC3103.jpg
     Foto: © Carpe Diem Finest Fingerfood  

Täglich geöffnet von 08.30 bis 24.00 Uhr
Das Restaurant im ersten Stock ist sonntags geschlossen.

Adresse:
CARPE DIEM FINEST FINGERFOOD
Getreidegasse 50, 5020 Salzburg
Tel. +43 (0)662 848800
fingerfood@carpediem.com
www.carpediem.com/finestfingerfood

Quelle Carpe Diem GmbH & Co KG

Veröffentlicht am 12.05.2011