top
RSS Icon

Hotel Tipp


Sacher Wien

a_284_tn_Logo_Sacher_Wien.jpg
     Foto: ©   /www.sacher.com

Das Hotel Sacher Wien wurde 1876 von Eduard Sacher, dem Sohn des Erfinders der Original Sacher-Torte, eröffnet und erlangte als beliebter Treffpunkt von Persönlichkeiten aus Adel, Politik, Wirtschaft und Kunst binnen kurzer Zeit Weltruhm.

a_284_tn_Frontansicht2.jpg
     Foto: ©   /www.sacher.com

Heute ist es eine Wiener Institution, vergleichbar mit dem Stephansdom oder den Wiener Sängerknaben. Die langjährige Geschichte ist im ganzen Haus spürbar; hier verbindet sich in idealer Weise moderner Komfort mit dem Charme der Habsburger Monarchie. Das von den Familien Gürtler und Winkler privat geführte Haus liegt an der Fußgängerzone direkt bei der Kärtner Straße im Herzen der Stadt, gegenüber der Wiener Staatsoper und nur wenige Gehminuten entfernt von der eleganten Ringstasse, dem Stephansdom und der Hofburg.

Es ist Teil der Philosophie des Hotel Sacher Wien, das selbst höchste Erwartungen luxusgewöhnter Gäste erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen werden. Exklusives Ambiente, zeitgemäßer Komfort und erstklassiges Service lassen keinen Wunsch offen.

Restaurant „ Rote Bar“

a_284_tn_Restaurant_Rote_Bar.jpg
     Foto: ©   /www.sacher.com

Vom Wintergarten der „Roten Bar“ blicken Sie direkt auf die Wiener Staatsoper und lassen sich von dezenten Klavierklängen verzaubern. Dass elegante und stilvolle Luxus-Restaurant gilt als Treffpunkt vieler Opernliebhaber, bietet es doch die ideale kulinarische Ergänzung zu einem kulturellen Abend. Hier kann man klassische Österreichische und Internationale Küche auf höchstem Niveau, zeitgemäß und kreativ interpretiert genießen.

Restaurant „Anna Sacher“

a_284_tn_Restaurant_Anna_Sacher1.jpg
     Foto: ©   /www.sacher.com

Ausgestattet mit einer Gemäldesammlung von Anton Faistauer und den ersten elektrifizierten Lustern Wiens, spiegelt das Gourmet-Restaurant „Anna Sacher“ den Glanz und Charme der Jahrhundertwende wieder. Das Restaurant wurde nach der legendären Grande Dame der Sacher-Dynastie benannt. Hier  kann man zwischen zwei großen wechselnden 7- Gang  Menüs wählen, oder kleinere Menü mit 4, 5, oder 6 Gängen genießen.

 Blaue Bar

Der Treffpunkt vor oder nach einem Opernbesuch, einem Konzert oder für einen „After Dinner Drink“

Im Café Sacher kann man die weltberühmten Original Sacher-Torte und eine Vielzahl von Kafeespezialitäten, aber auch  viele typische Sacher-Gerichte genießen. Auch hier eröffnet sich der herrliche Blick vom Wintergarten, der im Sommer durch Absenken der Fenster in einen Schanigarten umgestaltet werden kann, auf die Wiener Staatsoper.

Dass Sacher Eck´ Ecke Kärntner Straße/Philharmonikerstraße wurde Anfang April 2003 eröffnet. Die elegante Bar besticht durch ihre moderne Architektur und ihre Lichtdurchflutete Atmosphäre, und ist ein beliebter Treffpunkt.

Angrenzend an das Sacher Eck´ befindet sich die Sacher Confiserie. Hier werden neben der weltberühmten Spezialität des Hauses Sacher, der Original Sacher-Torte, exquisite Original Sacher Produkte zum Verkauf angeboten und weltweit versandt. Von der Original Sacher-Torte bis hin zum persönlichen Geschenkgutschein sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Die Original Sacher-Torte wird seit dem Jahre 1832 nach einem streng gehüteten Rezept erzeugt und in alle Welt versand.

Zimmer und Suiten im Hotel Sacher Wien

Alle 152 Zimmer und Suiten wurden in den letzten Jahren renoviert und neu gestaltet. Sie verbinden Eleganz mit größtmöglichem Komfort und moderner technischer Ausstattung.

Zimmerbeschreibung und Service

  • Radio, Kabel-TV mit Fernbedienung, Flachbildschirme
  • (teilweise auch im Bad)
  • Zahlreiche internationale TV Kanäle (Sprachen: Russisch, Koreanisch, Arabisch, Englisch, Italienisch, Französisch und viele mehr)
  • High Speed Internetzugang und Wireless LAN Service in allen Zimmern sowie im gesamten Hotelbereich
  • Fax- und Modemanschlüsse
  • Schreibtisch
  • Telefon mit Voice Mail
  • 24 Stunden Zimmer- sowie Turn down Service
  • persönlicher Weckruf
  • Park Service
  • Fremdwährungswechsel
  • Individuell regulierbare Klimaanlage
  • Zimmersafe sowie ein grosser Safe an der Reception
  • Minibar
  • Kostenloses Schuhputzservice
  • Bademantel und “Time to Chocolate” Amenities, Fön
  • Personenwaage
  • Kostenlose Nutzung des Sacher Spa (ausgenommen Behandlungen)
  • 24 Stunden Concierge Service
  • Wäsche- und Reinigungsservice
  • Limousinen-Service
  • Babysitter-Service nach Vereinbarung
  • Deutschsprachige Zeitung täglich kostenlos

Hotelausstattung

  • Einrichtungen für Behinderte
  • Nichtraucher-Zimmer und Suiten
  • Kostenlose Nutzung des Business Rooms mit Computer, Fax-, Kopiergerät, Scanner und Farbdrucker
  • ...und alle Hotelgäste erhalten einen Original Sacher-Würfel als
  • Willkommensgeschenk!

Serviceeinrichtungen

  • 24-Stunden-Concierge Service: Theater-, Opern-, Konzertkarten, Limousinentransfers und Services, Rundfahrten, Sightseeing, Mietwagenservice, Kurierdienst, Flugtickets, Postservice, Ansichtskarten, Zeitungen, Magazine, etc.
  • 24-Stunden Room Service
  • Kinderbetreuung: Babysitter können über den Concierge/Portier organisiert werden
  • Arzt: Ärzte sind über den Concierge/Portier zu erreichen
  • Hunde: Hunde sind willkommen, 25 Euro pro Tag inklusive üblichem Futter
  • Safes: Gästesafes stehen in den Zimmern und an der Rezeption 24 Stunden gratis zur Verfügung.
  • Geldwechsel: für Hotelgäste an der Rezeption.
  • Parkmöglichkeiten in nahe gelegener Parkgarage (kostenpflichtig) - mit Parkservice
  • Autovermietung, Limousinenservice: über Concierge/Portier.

Kategorie: 5-Sterne Deluxe, Mitglied der Leading Hotels of the World (LHW Member)
Lage: Stadtzentrum, gegenüber der Staatsoper, an der Kärntner Straße, fünf Gehminuten von der Hofburg    
Gründungsjahr: 1876
Architektur: historisch, erbaut in der Gründerzeit Anzahl der Zimmer: 152 Zimmer und Suiten.

Küchenchef im Hotel Sacher Wien ist Herr Werner Pichlmaier

Besuchen Sie auch das Hotel Sacher in Salzburg

Sacher Hotels
A-1010 Wien/ Philharmonikerstraße 4
Tel.: 0043 (0)1 – 51 456 0
Fax.: 0043 (0)1 – 51 456 810
E-Mail: wien@sacher.com
Web: www.sacher.com

Quelle Hotel Sacher

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 24.09.2009