top
RSS Icon

Hotel Tipp


Castel

Im Herzen Südtirols fügen sich die Ortschaften Dorf Tirol, Algund und die Kurstadt Meran sanft zum Burggräfler Ferienparadies mit seinen beeindruckenden Kontrasten zwischen alpiner und südlicher Naturlandschaft zusammen.

a_5136_tn_010419_Hotel_Castel_Gesamtansicht.jpg
     Foto: © Hotel Castel  




Großartige Naturkulisse
Hier wurde das Südtiroler Luxushotel Castel*****, ein wahres Hideaway inmitten von Weinbergen und mit Blick auf eine imposante, mediterrane Bergwelt an einem der spektakulärsten Plätze in Norditalien erbaut. Bereits 1140 haben sich die Grafen von Tirol oberhalb von Meran mit Schloss Tirol ihren Stammsitz auf dem Südtiroler Sonnenbalkon errichtet. Auf diesem wundervollen Fleckchen Erde, ganz in der Nähe des Schlosses, nimmt das Castel***** seinen Logenplatz ein und bietet seinen Gästen atemberaubende Ausblicke auf eine grandiose Landschaft.

DAS HOTEL
In dem vollständig nach Süden ausgerichteten Haus, ein Refugium für Fluchten aus dem Alltag, liegt den Gästen buchstäblich die Welt zu Füßen. Herrliche Terrassen mit reichem Blütenschmuck, großzügige Loggien und begrünte Balkone an allen Zimmern und Suiten gehören zu den „Castel-Juwelen". Bei der Ausstattung des Hotels mit seinem 2-Sterne-Gourmetrestaurant „Trenkerstube", der neuen, sich zur Terrasse hin öffnenden Hotelbar und den 44 luxuriösen Zimmern wurde größter Wert auf die harmonische Ausgewogenheit von Zeitgeist und Tradition gelegt. Die Verwendung edler Materialien und wertvoller Stilmöbel spiegeln überall den Anspruch an höchste Qualität wider.

a_5136_tn_010419_Hotel_Caste_Panoramapool_Freibad.jpg
     Foto: © Hotel Castel  

DIE FAKTEN

Lage
Das Südtiroler Luxushotel befindet sich an einem der spektakulärsten Plätze in Norditalien über Meran auf dem Südtiroler Sonnenbalkon in Tirol mit traumhaftem Panoramablick

Gästezimmer
31 Doppelzimmer - 31 bis 47 qm
13 Suiten - 45 bis 76 qm
Alle Gästezimmer und Suiten mit Fernblick und großem Südbalkon

Ausstattung
Stilvoll elegante Inneneinrichtung
• Gemütliche Sitzecke
• Individuell regulierbare Klimaanlage
• Frigobar
• Zimmersafe
• Telefon
• TV und Radio
• W-LAN

Bäder aus Veroneser Marmor
• Teilweise mit Doppelwaschbecken und Bidet
• Badewanne, teilweise mit separater Dusche
• Individuell regulierbarer Haarfön
• Frotteebademantel und Slipper
• Exklusive Pflegeprodukte
• Schminkspiegel

Parken Hoteleigene Tiefgarage

Gastronomie
Elegantes Gourmetrestaurant „Die Trenkerstube"
• 24 Sitzplätze im Restaurant
• 24 Sitzplätze auf der Terrasse
(Sonntag und Montag Ruhetag)
Das klassische Castel-Restaurant
• 88 Sitzplätze innen
• 88 Sitzplätze auf der Terrasse
Die Vinothek
Die Lounge-Bar
Das Bistro (Mittagessen und Snacks)
Mitglied bei L´Art de Vivre,
Gourmetresidenzen

Chefkoch Gerhard Wieser

Auszeichnungen
2 Michelin Sterne
3 Hauben & 18 Punkte im GaultMillau
4 „F" Feinschmecker
5 blaue Sterne Schlummeratlas
4 Bestecke Schlemmeratlas
4 Hauben/5 Sterne Großer Restaurant & Hotel Guide
Mehrfachauszeichnung: Wellnesshotel des Jahres
Top 10 der besten Hideaways der Welt

Mitarbeiter Etwa 50 Mitarbeiter, je nach Saison

Carpe Diem´ SPA
Gesamtfläche: 1.200 qm
• zahlreiche Behandlungs-Suiten und Ruheräume
• Kleopatrapool
• Serailbad
• Sauna
• Hamam
• Laconium
• Belle Epoque
• Fußsprudeltempel
• Schwitzstube
• Soledampfbad
• Edelsteinbad
• Kräuterdampfbad
• 15x6m großes beh. ömisches Hallenbad
• 19x11m großer, beheizter Außenpool

SPA-Produkte
Private SPA Collection „FUTURESSE"- Sieger des SpaAsia Crystal Awards 2008 Kategorie „Beste Körperbehandlung" mit dem Treatment „Die Kraft der Lotus" BIODROGA - Die Produkte mit natürlichen Substanzen wie Öle oder Pflanzenextrakte sind abgestimmt auf die besonderen Anforderungen einer ganzheitlichen Kosmetik.

ZIMMER UND SUITEN

Raum zum Träumen und immer die Schönheit der Natur im Blick. 31 Doppelzimmer und 13 Suiten eröffnen von ihren Südbalkonen aus eine überragende Aussicht auf die spektakuläre Naturkulisse und vermitteln Ruhe und Geborgenheit. Sie bestechen durch edles Interieur, in den Bädern herrscht erlesener Veroneser Marmor vor.

a_5136_tn_010419_Hotel_Caste_Romantiksuite.jpg
     Foto: © Hotel Castel  

Geräumig-elegante Doppelzimmer
Wohlfühlambiente auf allen Ebenen: Die Doppelzimmer „Margarite" auf der 2., 3. oder 4. Etage und „Pergola" (31 - 38 qm) auf der 3. Etage sind großzügig mit gemütlicher Sitzecke ausgestattet. Die Doppelzimmer „Enzian" Deluxe (42 - 47 qm) auf der 1. oder 2. Etage verfügen darüber hinaus über ein Himmelbett und einen separaten Ankleideraum.

Herrlich-luxuriöse Suiten
Die Junior Suiten (42 qm) befinden sich auf der 3. Etage. Mit ihren teilweise getrennten Wohn- und Schlafräumen sowie extra Ankleidebereich schaffen sie eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung.

Die Romantik Suiten (50 qm), auf der 3. Etage gelegen, sind mit ihrem Himmelbett, dem großzügigen Wohnbereich und separaten Ankleideraum das ideale Zuhause für verträumte Urlaubstage. 

Die Edelweiß Suiten A und B (48 - 55 qm) befinden sich auf der 2. oder 3. Etage. Mit dem getrennten Schlaf- und Wohnraum und - je nach Kategorie - separatem Ankleideraum bieten sie Komfort auf hohem Niveau.

Die Hochzeits-Suite (52 qm) liegt auf der 4. Etage. Das romantische Appartement mit Himmelbett sowie dem voneinander getrennten Wohn- und Schlafraum bringt die Gäste ins Schwärmen.

Die Penthouse Suiten (72 - 80 qm) wahlweise mit Whirlpool auf den Balkonen befinden sich auf der 4. Etage. Sie bieten mit ihrem Himmelbett, den getrennten Wohn- und Schlafräumen und teilweise separatem Ankleideraum größtmöglichen Wohnkomfort.

GENUSS UND KÜCHE

Gourmetrestaurant „Trenkerstube" - Das Restaurant mit seinen 24 Sitzplätzen zählt zu den „Hotel-Juwelen". Der Kontrast zwischen rustikalen Holzdecken und -wänden und den edel gedeckten Tischen vermittelt das Gefühl von Eleganz in warmer Atmosphäre. Auf der Terrasse des Gourmet-restaurants laden weitere 24 Plätze zu einem Hochgenuss für die Sinne ein.

Die Liste der Auszeichnungen für das Gourmetrestaurant und seinen Sternekoch Gerhard Wieser mit Team ist lang, zuletzt erfolgte die Auszeichnung mit dem zweiten Michelinstern und erneuten drei GaultMillau-Hauben. Wiesers kulinarisches Schaffen ist geprägt von der Liebe zu den Elementen des Südens. Sein unverwechselbarer Stil lebt von taufrischen Zutaten der jeweiligen Regionen und den edlen Produkten der klassischen Hochküche.

Nach Wiesers Philosophie beginnt die Kunst des Kochens beim Einkauf - so bestimmt das frische Angebot die Speisekarte. Allerbeste Qualität ist ein Dogma in seiner Küche. Für ihn bleibt es eine wiederkehrende Herausforderung, den Eigengeschmack der einzelnen Produkte zu respektieren und diesen durch kreative Zubereitung noch zu verstärken. 
Für Wieser gilt die Devise: Das Erzeugen von Wohlbefinden heißt zugleich gesund kochen. So gilt seine Passion den Kräutern. Sie geben seinen Speisen die raffinierte Note.

Das klassische Castel-Restaurant mit seinen 88 Sitzplätzen innen und großer Terrasse mit weiteren 88 Sitzplätzen bietet reine Transparenz. Die große nach Süden gerichtete Fensterfront gibt zu jeder Tageszeit einen grandiosen Blick auf die eindrucksvolle Natur frei. Im Ambiente von feinstem Geschmack wird hier morgens und abends à la carte gespeist.
Für das Mittagessen oder die kleinen Snacks zwischendurch steht den Hotelgästen das liebenswerte Bistro zur Verfügung.
Mit Saisoneröffnung 2009 präsentiert sich auch die Bar in neuem Gesicht. In einem dreiteiligen Raumkonzept, aus edlen Materialen, sanften Farben und wohltuenden Klängen gestaltet, präsentiert sich das neue Herzstück des Hotels als besonderer Ort, an dem man ganztags verweilen und genießen kann.
Die Vinothek und die Faszination Wein. Im Hotel Castel***** wird größter Wert darauf gelegt, in den Castel-Restaurants mehr als 400 Spitzenweine der wichtigsten europäischen Anbaugebiete - mit Schwerpunkt auf italienische Regionen - zu kredenzen sowie diese bei regelmäßigen Verkostungen zum Degustieren anzubieten. Die Passion des Sommeliers ist es, aus der Vielzahl der Weine eine einzigartige Selektion zu bieten - vom aufstrebenden Jungwinzer bis zum Spitzenproduzenten.

Das Castel***** ist Mitglied bei L´Art de Vivre Gourmet-Residenzen.

DER SERVICE

Service der Spitzenklasse und damit uneingeschränktes Wohlfühlen sind für Evelyn Dobitsch, Gastgeberin des inhabergeführten Traum-Refugiums, und Juniorchef Daniel Dobitsch oberstes Gebot. Mit ihrem Engagement führten sie das bereits mehrfach als bestes Hotel Südtirols ausgezeichnete Haus auf Platz 12 der weltbesten Hideaways. Das Hotel Castel***** ist ein Ort, an dem Wohlbefinden als schönste Lebensform gepflegt wird.

‚CARPE DIEM´

Ein weiteres Highlight im Hotel Castel***** ist der exklusive Beauty- und Wellness-Bereich ‚Carpe Diem´. Auf 1200 qm luxuriöser, von Sonnenlicht durchfluteter Großzügigkeit mit beeindruckender Architektur und kostbaren Materialien ausgestattet, wird ein besonderes Augenmerk auf ganzheitliche, bioenergetische Methoden und Ayurveda gelegt. Die Behandlungen werden im Hotel Castel***** durch wirkungsvolle Therapien, Bäder und wohltuende Einrichtungen vervollständigt:
LaStone Therapie zur Stimulierung der Körperreflexzonen
Laconium das römische Schwitzbad
Edelsteinbad mit der vorbeugenden und heilenden Eigenschaft für Gefäße
Serailbad zum Entzug von Körpergiften und Aufbauwirkung für die Haut
Soledampfbad für die Atemwege
Kräuterbad mit Wärme und Aromen zur Steigerung des Wohlbefindens
Schwitzstube zur Unterstützung des Entschlackungsprozesses, zur Pflege der Haut und Atmungsorgane
Eisbrunnen zur Anregung des Kreislaufs und Stärkung des Immunsystems
Fußsprudelbrunnen zur Reflexzonenmassage
Kleopatrabad das prickelnde Wasservitalerlebnis
Hamam-Trilogie zur Öffnung der Sinne, Lockerung der Muskeln, Gewebeentschlackung und Hautstraffung
Belle Epoque ganzheitliches Therapie- und Schönheitsbad mit wohltuenden Düften, stimulierenden Farblichttherapien, aktiven Packungen und wirkungsvollen Membranmassagen bei meditativen Klängen zur Stimulanz aller fünf Sinne

a_5136_tn_010419_Hotel_Caste_Anwendungs_Zimmer.jpg
     Foto: © Hotel Castel  

Ayurveda-Behandlungen

Abhyanga-Ganzkörpermassage: Die Ganzkörper-Ölanwendung zur Entspannung, Reinigung und Verjüngung ist eine wichtige Behandlungsform der indischen Heillehre.
Synchron-Abyanga: Diese in Indien immer synchron ausgeführte Massage ist die traditionellste Form der Abhyanga. Shirodhara-Stirnguss mit Abhyanga: Ein konstant über den Kopf fließender, wohltemperierter Ölstrahl sorgt für Tiefenentspannung und dient der Steigerung des Wohlbefindens.
Kundalini-Rückenmassage: Die ayurvedische Rückenmassage bringt Energie wieder zum Fließen. Upanahasveda (Kundalini mit Kytta-Packung): In Ergänzung zur Kundalini- Rückenmassage wird bei diesem Verfahren eine Kytta-Packung zur Kräftigung des Rückens und der Rückenmuskulatur aufgetragen.
Mukabhyanga: Diese Behandlung dient der Entspannung, Reinigung und Verjüngung der Haut und konzentriert sich auf die Bereiche Kopf, Gesicht und Dekolleté.
Padabhyanga-Fußmassage: Die ayurvedische Fuß- und Beinmassage fördert die Zirkulation des feinstofflichen Energieflusses und führt in einen Zustand tiefer Entspannung.

Schwimmen im Angesicht imposanter Berge
Die imposanten Berge kann man sowohl vom römischen Hallenbad, welches durch eine großzügige Verglasung den freien Blick in die Natur ermöglicht, als auch vom seit der Saison 2009 neu bestehenden Panoramafreibad bewundern. Der beheizte Außenpool (19x11 Meter) mit großzügigem Whirlpool und phantastischem Panorama-Blick zählt somit zu den Castel-Juwelen. Die traumhafte Aussicht bestmöglich zu inszenieren und freizugeben hatte die höchste Priorität bei der Planung. Andere Vorgaben waren eine schwungvolle, dem Hotel entsprechende Form (leichte, schwungvolle Kurven bzw. keine Ecken), die es ambitionierten Schwimmern trotzdem ermöglicht Ihre Bahnen zu ziehen, ohne dabei die im Whirlpool relaxenden Gäste zu stören.

Beauty
Für die exklusiven Behandlungen stehen zahlreiche Behandlungs-Suiten zur Verfügung. Die exklusive Private SPA Collection „Futuresse", die in der Kategorie „Beste Körperbehandlung" mit dem Treatment „die Kraft der Lotus" mit SpaAsia Crystal Awards 2008 ausgezeichnet wurde, kommt in der neuen Saison 2009 erstmals im Hotel Castel***** zur Anwendung.
Die weltweit anerkannten Spitzenprodukte der Schönheitssysteme des Hautspezialisten BIODROGA mit natürlichen Substanzen wie Ölen oder Pflanzenextrakten sind abgestimmt auf die besonderen Anforderungen einer ganzheitlichen Kosmetik und werden vom Fachpersonal des Hotel Castel***** angewandt.

a_5136_tn_010419_Hotel_Caste_Eingangshalle.jpg
     Foto: © Hotel Castel  

AKTIVITÄTEN & VERANSTALTUNGEN

Das Hotel Castel***** in Südtirol eröffnet von Frühjahr bis Herbst wunderschöne Erlebniswelten.
Im Umkreis von 70 km stehen sechs Golfplätze, eingebettet in schöne Landschaften, zur Verfügung. Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt für herrliche Spaziergänge und Wanderungen für jeden Schwierigkeitsgrad. So ist Südtirol mit seinen idyllischen Waalwegen bekanntes Ziel für Waal-Wanderungen. Zu grandiosen Bergtouren geht es zwischen Obst- und Weinkulturen hinauf ins felsige, bizarre Hochgebirge mit seinen mächtigen Dreitausendern.
Für Cabrio-Liebhaber und Classic Car Fans ist das Hotel Castel***** ein ideales‚ Zuhause auf Zeit. Bestens ausgearbeitete Castel-Roadbooks führen die Gäste auf herrliche Genuss-Routen, durch spektakuläre Lanschaften und zu kulturellen Highlights. Für größere Gruppen von Autoenthusiasten (Clubs, Freundeskreise,...) bietet das Hotel (teilweise gegen Aufpreis) viele Zusatzleistungen und zudem kostenfreie Hilfe bei der Organisation des Treffens. 

Weiteres
125 Jahre im Hotel Castel

Öffnungszeiten März bis November

Klassifizierung 5-Sterne-Luxushotel

Inhaber/Gastgeber Familie Dobitsch

Hotel Castel*****
Keschtngasse 18
I-39019 Tirol bei Meran
0039 0473 - 92 36 93
0039 0473 - 92 31 13
eMail: info@hotel-castel.com
Web: www.hotel-castel.com

Quelle Hotel Castel

Veröffentlicht am 19.04.2011