top
RSS Icon

Hotel Tipp


Bon Sol

Das Hotel Bon Sol in Illetas auf Mallorca, nahe der Hauptstadt Palma, ist eines der wenigen wirklich familiengeführten Hotels der Insel.

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_002.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

Gründer Antonio Xamena und Vater des heutigen Hoteldirektors Martin Xamena, hielt lange Ausschau, bis er 1951 das Juwel am Meer fand. Die Villa mit 14 Gästezimmern wurde modernisiert und vergrößert. Heute umfasst die Anlage 114 Gästezimmer, zwei Tennisplätze, verschiedene Sonnen- und Poolterrassen sowie ein Beauty- und Wellness-Center. Das Haus ist in einen weitläufigen mediterranen Garten gebettet - einer Oase des Friedens und der Erholung.




Die Philosophie der Hoteliersfamilie Xamena
Das Bon Sol, übersetzt „gute Sonne", ist das Lebenswerk von Antonio Xamena (1920 - 1996), einem Mallorquiner, der die Insel liebte und auch anderen die Möglichkeit geben wollte, deren Schönheit zu genießen. Diesem Gedanken folgen auch die zweite und mittlerweile schon die dritte Generation. Seit der Eröffnung 1951 hat sich vieles verändert, nur eines ist feste Familientradition geblieben: Die Xamenas treffen jeden Tag ihre Gäste im Hotel und sind immer persönlich ansprechbar.

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_014.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

Der Garten - Ein subtropisches Paradies
Die weitläufige mediterrane Gartenlandschaft des Hotels gleicht einem subtropischen „Urwald". Inspiriert vom Gartenbau der Araber, die berühmt für ihre Terrassenanlagen und die intelligente Nutzung des Wassers sind, hat die Familie den Park angelegt. Bunte Geranien fallen wie Wasserfälle von den Balkonen und Terrassen, verschiedene Pinienarten tragen üppige Efeuranken, dazwischen findet man Zitronen- und Olivenbäume, Oleander und bunte Hibiskusbüsche. Immer wieder schlängeln sich kleine Bäche und Wasserfälle durch die Zauberlandschaft.

Hier fühlt sich jeder wohl
Im Hotel Bon Sol kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten: Papa hisst die Segel, die Kinder toben im Wasser oder fühlen sich wie kleine Indianer im hoteleigenen „Urwald", Mama relaxt im SPA. Am Ende des Tages trifft sich die ganze Bande an der Familientafel oder zum Barbecue in der Privatbucht.

Wellness-Oase - Ein Geheimtipp auf Mallorca
Lorraine Starkey de Xamena und Tochter Natalia leiten das Beauty- und Wellness-Center: klein und fein. Inspiriert von zahlreichen Reisen haben sie das Beste aus der SPA- und Wellness-Welt zusammengetragen: Thalasso, Ayurveda, türkische Bäder, klassische Massagen und Yoga-Unterricht.

Auf den Spuren von Errol Flynn
Lange vor Michael Douglas und Co hat Hollywoods bekanntester Filmpirat der vierziger und fünfziger Jahre durch Antonio Xamena die Baleareninsel lieben gelernt. 1954 wohnte Errol Flynn im Hotel Bon Sol. Aus dem geplanten Kurzurlaub wurde ein Monat und schließlich kaufte sich Errol Flynn ganz in der Nähe ein Haus. Seine zahlreichen Freunde aus aller Welt quartierte der Schauspieler regelmäßig im Bon Sol ein. Übrigens: Martin Xamena, dem heutigen Direktor, brachte Errol auf der Hotelterrasse das Fechten bei.

Heizung aus Mandelschalen
Auch wenn es um den Umweltschutz geht, leistet das Bon Sol seit Jahren auf Mallorca Pionierarbeit. Neben der Nutzung von Sonnenenergie - bereits seit 1968! - sind Heizkessel für die Verbrennung von Mandelschalen installiert, mit deren Wärme die Warmwasserversorgung und die Zentralheizung gespeist wird. Zudem wird das Abwasser des Hotels gereinigt und zur Bewässerung der Gartenanlage verwendet.

Two in One
Das im spanischen Herrenhausstil gehaltene Hotel Bon Sol ist nur acht Kilometer von Palma entfernt. Wer mag, kann sich binnen weniger Minuten von der Strandliege ins bunte Treiben der kosmopolitischen Stadt stürzen und genießen, wonach ihm gerade ist: Yachthäfen, Szeneclubs und endlose Shoppingmeilen neben Museen, Sehenswürdigkeiten und verwunschenen Innenhöfen.

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_004.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

ArchitekTOUR durch Palma de Mallorca
In der Altstadt von Palma de Mallorca verbergen sich architektonische Schätze. Mauren und Römer hinterließen hier unter anderen ihre Spuren. Viele Wohnhäuser wurden im Mittelalter erbaut und in späteren Jahrhunderten im Renaissance- und Barockstil umgebaut. Anfang des 19. Jahrhunderts läuteten Architekten, wie Antonio Gaudí und Lluis Domènch i Montaner, einen völlig neuen Baustil ein: „Modernismo" - katalanischer Jugendstil. Die Casa Forteza-Rei mit ihrer bunten Mosaik-Fassade, nahe der Plaça Marquès, ist das bekannteste Erbe.

Mallorca sportiv
Radfahren, Wandern, Golfen, Segeln, Schwimmen: Die Insel ist ein Sportlerparadies. Nur wer starke Nerven hat und eine der ursprünglichsten Formen des Kletterns testen will, probiert die einheimische Sportart „Psicobloc" aus: ungesichertes Klettern an bis zu 20 Meter hohen Klippen. Hier zählt allein die Muskelkraft. Beliebte Orte sind die Felshöhlen der Südostküste.Lage

Illetas auf Mallorca, Spanien
8 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt
Direkter Zugang zum Privatsandstrand
Eingebettet in einen weitläufigen mediterranen Garten

Anreise
Flughafen Palma de Mallorca (18 Kilometer entfernt) oder mit dem Auto über Barcelona (Fähre nach Mallorca)

Zimmer
73 Doppelzimmer (auch zur Einzelnutzung)
5 Einzelzimmer 
12 Junior Suiten
2 Suiten
18 Beach Villen (Doppelzimmer)
4 Beach Villen (Junior Suiten)

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_003.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

Anlage
Privatbucht
3 Swimmingpools mit Sonnenterrassen
Beheizter Pool (26 bis 28 Grad) mit Jacuzzi
2 Tennisplätze (Tennisunterricht möglich)
Volleyball-Feld
Squashplatz
Minigolf
Billard, Tischtennis und Bocciabahn

Sport
Fitnessraum
In Reichweite liegt der königliche 18-Loch-Golfplatz Bendinat
Sportmöglichkeiten: 
Segeln, Surfen, Wasserski, Tauchen, Wandern und Radfahren

Kinder
Professionelle Kinderbetreuung auf Anfrage
Kinderclub (Juli und August)
Extra Planschbecken (Mai bis Oktober)
Spielplatz und Spielzimmer
Frühzeitiges Abendessen mit Kindermenü
Babybetten

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_008.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

SPA und Wellness
Wet-SPA:
Sauna, Sanarium, Dampfbad, Jacuzzi, Solarium 
Beauty- und Wellness-Center:
Ayurvedische Behandlungen
Thalasso
Massagen
Türkisches Bad
Yoga-Unterricht

a_3120_010702_tn_big_1bonsol_018.jpg
     Foto: © Hotel Bon Sol  

Restaurants und Bars
Las Antorchas:
À la carte
Spanische und internationale Spezialitäten
Vegetarisches Menü
Kinder- und Diätmenü auf Anfrage
Beach Buffet
Bar und Grill (Mai bis Oktober)

Wintergarten
Frühstück und Abendessen

Poolbar (Mai bis Oktober)

Weitere Auskünfte:
Hotel Bon Sol 
Paseo de Illetas
30 07181 Illetas/Mallorca Spanien
Fon +34 (0)971 40 21 11 
bonsol@hotelbonsol.es
www.hotelbonsol.es

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Veröffentlicht am 03.07.2010